You're currently on:

2015

»Dosage Zero« Brut Nature (K&U-Sonderedition)

»Dosage Zero« Brut Nature (K&U-Sonderedition) 

Ein deutscher Sekt, der exemplarisch selbstbewußt den eigenen Weg wagt. Rare Rasse. Rare Klasse. Ohne ausgewiesene Rebsorte. Boden und Machart sind uns hier wichtiger als die Rebsorte, denn es ist ein spezieller Boden, der ihm seinen besonderen Charakter verleiht: Granit. Riesling ohne Zucker, ohne Dosage. Oxidativer Faßausbau des Grundweines mit langem Hefelager. Drei Jahre Flaschenreife auf der Hefe der zweiten Gärung für superfeine, lang anhaltende Perlung. Rauchig speckige Aromatik, der Boden läßt grüßen. Deutscher Sekt, der in keine Schablone paßt.

Die Idee: Ein reifer Jahrgang; saurer Boden; milde Säure; niedriger Alkohol; kein zusätzlicher Schwefel; völliger Verzicht auf Zucker. So nackig wie möglich. Spannend eigenwillig ist er ausgefallen, »unser« K&U-Griesel aus warmem Jahrgang von kühlem Boden. Widersetzt sich frech der Vorstellung deutschen Sektes. Macht mächtig Druck am Gaumen, hat Saft und Fülle, verzichtet auf Kitsch und Klischee. Ungewöhnlich feinperlig mit nobler Ausstrahlung. Trocken, saftig, quicklebendig. Tänzelt über die Zunge in rassigem Griff. Den Riesling erkennt man kaum. Den Granit spürt man im Mundgefühl. Den Verzicht auf den Zucker der Dosage fühlt man als Harmonie, Spannung, Balance, Schaumwein-Lust. Sehr animierend. Die Zukunft. Braucht eigenständige Kriterien für mehr Charakter.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Dosage Zero« Brut Nature (K&U-Sonderedition) 

Availability: In stock.

23,00 €
je Flasche à 0.75l / 30,67 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Hessische Bergstrasse
Riesling
Griesel & Compagnie
6er Karton
Art-Nr. DRH15924
Inhalt 0.75l
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Ein deutscher Sekt, der exemplarisch selbstbewußt den eigenen Weg wagt. Rare Rasse. Rare Klasse. Ohne ausgewiesene Rebsorte. Boden und Machart sind uns hier wichtiger als die Rebsorte, denn es ist ein spezieller Boden, der ihm seinen besonderen Charakter verleiht: Granit. Riesling ohne Zucker, ohne Dosage. Oxidativer Faßausbau des Grundweines mit langem Hefelager. Drei Jahre Flaschenreife auf der Hefe der zweiten Gärung für superfeine, lang anhaltende Perlung. Rauchig speckige Aromatik, der Boden läßt grüßen. Deutscher Sekt, der in keine Schablone paßt.

Die Idee: Ein reifer Jahrgang; saurer Boden; milde Säure; niedriger Alkohol; kein zusätzlicher Schwefel; völliger Verzicht auf Zucker. So nackig wie möglich. Spannend eigenwillig ist er ausgefallen, »unser« K&U-Griesel aus warmem Jahrgang von kühlem Boden. Widersetzt sich frech der Vorstellung deutschen Sektes. Macht mächtig Druck am Gaumen, hat Saft und Fülle, verzichtet auf Kitsch und Klischee. Ungewöhnlich feinperlig mit nobler Ausstrahlung. Trocken, saftig, quicklebendig. Tänzelt über die Zunge in rassigem Griff. Den Riesling erkennt man kaum. Den Granit spürt man im Mundgefühl. Den Verzicht auf den Zucker der Dosage fühlt man als Harmonie, Spannung, Balance, Schaumwein-Lust. Sehr animierend. Die Zukunft. Braucht eigenständige Kriterien für mehr Charakter.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Granit
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,1
Kellerbehandlung: Leichte Filtration
Wissenswert: Nicht zusätzlich geschwefelt
Degorgiert: Mai 2019

Ein deutscher Sekt, der exemplarisch selbstbewußt den eigenen Weg wagt. Rare Rasse. Rare Klasse. Ohne ausgewiesene Rebsorte. Boden und Machart sind uns hier wichtiger als die Rebsorte, denn es ist ein spezieller Boden, der ihm seinen besonderen Charakter verleiht: Granit. Riesling ohne Zucker, ohne Dosage. Oxidativer Faßausbau des Grundweines mit langem Hefelager. Drei Jahre Flaschenreife auf der Hefe der zweiten Gärung für superfeine, lang anhaltende Perlung. Rauchig speckige Aromatik, der Boden läßt grüßen. Deutscher Sekt, der in keine Schablone paßt.

Die Idee: Ein reifer Jahrgang; saurer Boden; milde Säure; niedriger Alkohol; kein zusätzlicher Schwefel; völliger Verzicht auf Zucker. So nackig wie möglich. Spannend eigenwillig ist er ausgefallen, »unser« K&U-Griesel aus warmem Jahrgang von kühlem Boden. Widersetzt sich frech der Vorstellung deutschen Sektes. Macht mächtig Druck am Gaumen, hat Saft und Fülle, verzichtet auf Kitsch und Klischee. Ungewöhnlich feinperlig mit nobler Ausstrahlung. Trocken, saftig, quicklebendig. Tänzelt über die Zunge in rassigem Griff. Den Riesling erkennt man kaum. Den Granit spürt man im Mundgefühl. Den Verzicht auf den Zucker der Dosage fühlt man als Harmonie, Spannung, Balance, Schaumwein-Lust. Sehr animierend. Die Zukunft. Braucht eigenständige Kriterien für mehr Charakter.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Granit
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,1
Kellerbehandlung: Leichte Filtration
Wissenswert: Nicht zusätzlich geschwefelt
Degorgiert: Mai 2019