Unser Laden ist und bleibt geschlossen, in N & Fü liefern wir aber Mo - Fr per Kurier! Bundesweiter Versand schnell wie gewohnt.

You're currently on:

2019

Silvaner »Alte Reben«

Silvaner »Alte Reben« 

Luckerts Silvaner Alte Reben. Jahr für Jahr einer der großen Silvaner Frankens. Der Jahrgang 2019 hat Luckerts verblüfft, gab er sich doch erst mit der Zeit zu erkennen. Sie staunen noch immer, wie schadlos ihre Reben und Böden die enorme Trockenheit verdaut haben. Ohne biologischen Anbau wäre das nicht möglich gewesen. Er wird existentiell werden für alle Weine, die nicht hinterher im Keller repariert werden müssen. Bei Luckerts verliefen die spontanen Gärungen reibungslos, keiner ihrer Moste mußte für die Gärung mit Nährstoffen geimpft, keiner ihrer Weine aufgesäuert oder »korrigiert« werden. Solides Handwerk. Unspektakulär, aber wirkungsvoll. Stilles Können statt lautem Marketing.

Alte Reben 2019. Kraftvoll würziger Duft voller Feinheit und Charakter. Gelb, aber nicht breit. Reif, aber wohldosiert. Präziser Rebsortencharakter, erstaunlich kühl im Charakter, weiße Blüten im Duft, sommerliche Kräuterwürze. Potential für Jahre. Da ist noch Spannendes zu erwarten. Im Mundgefühl dicht und kompakt in der spielerischen Saftigkeit des Jahrgangs, die so viel Freude macht. Die Konzentration und fühlbar dichte Substanz alter Reben. Straff im Zug am Gaumen, fast hölzern wirkend vor Stoff und Extrakt. Großer Silvaner, der »ernster« wirkt, als er ist. Trinkt sich grandios und ist uns Referenz in diesem erstklassigen Jahrgang.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Silvaner »Alte Reben« 

Availability: In stock.

14,90 €
je Flasche à 0.75l / 19,87 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Franken
Silvaner
Zehnthof Luckert
6er Karton
Art-Nr. DFW19105
Inhalt 0.75l
seit 1985
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle DE-ÖKO-039
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Luckerts Silvaner Alte Reben. Jahr für Jahr einer der großen Silvaner Frankens. Der Jahrgang 2019 hat Luckerts verblüfft, gab er sich doch erst mit der Zeit zu erkennen. Sie staunen noch immer, wie schadlos ihre Reben und Böden die enorme Trockenheit verdaut haben. Ohne biologischen Anbau wäre das nicht möglich gewesen. Er wird existentiell werden für alle Weine, die nicht hinterher im Keller repariert werden müssen. Bei Luckerts verliefen die spontanen Gärungen reibungslos, keiner ihrer Moste mußte für die Gärung mit Nährstoffen geimpft, keiner ihrer Weine aufgesäuert oder »korrigiert« werden. Solides Handwerk. Unspektakulär, aber wirkungsvoll. Stilles Können statt lautem Marketing.

Alte Reben 2019. Kraftvoll würziger Duft voller Feinheit und Charakter. Gelb, aber nicht breit. Reif, aber wohldosiert. Präziser Rebsortencharakter, erstaunlich kühl im Charakter, weiße Blüten im Duft, sommerliche Kräuterwürze. Potential für Jahre. Da ist noch Spannendes zu erwarten. Im Mundgefühl dicht und kompakt in der spielerischen Saftigkeit des Jahrgangs, die so viel Freude macht. Die Konzentration und fühlbar dichte Substanz alter Reben. Straff im Zug am Gaumen, fast hölzern wirkend vor Stoff und Extrakt. Großer Silvaner, der »ernster« wirkt, als er ist. Trinkt sich grandios und ist uns Referenz in diesem erstklassigen Jahrgang.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,8 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Muschelkalk
Betriebsgröße: 17 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3.15
Kellerbehandlung: Filtriert
Wissenswert: Unbedingt dekantieren. Naturland® zertifiziert.

Luckerts Silvaner Alte Reben. Jahr für Jahr einer der großen Silvaner Frankens. Der Jahrgang 2019 hat Luckerts verblüfft, gab er sich doch erst mit der Zeit zu erkennen. Sie staunen noch immer, wie schadlos ihre Reben und Böden die enorme Trockenheit verdaut haben. Ohne biologischen Anbau wäre das nicht möglich gewesen. Er wird existentiell werden für alle Weine, die nicht hinterher im Keller repariert werden müssen. Bei Luckerts verliefen die spontanen Gärungen reibungslos, keiner ihrer Moste mußte für die Gärung mit Nährstoffen geimpft, keiner ihrer Weine aufgesäuert oder »korrigiert« werden. Solides Handwerk. Unspektakulär, aber wirkungsvoll. Stilles Können statt lautem Marketing.

Alte Reben 2019. Kraftvoll würziger Duft voller Feinheit und Charakter. Gelb, aber nicht breit. Reif, aber wohldosiert. Präziser Rebsortencharakter, erstaunlich kühl im Charakter, weiße Blüten im Duft, sommerliche Kräuterwürze. Potential für Jahre. Da ist noch Spannendes zu erwarten. Im Mundgefühl dicht und kompakt in der spielerischen Saftigkeit des Jahrgangs, die so viel Freude macht. Die Konzentration und fühlbar dichte Substanz alter Reben. Straff im Zug am Gaumen, fast hölzern wirkend vor Stoff und Extrakt. Großer Silvaner, der »ernster« wirkt, als er ist. Trinkt sich grandios und ist uns Referenz in diesem erstklassigen Jahrgang.

Mehr...
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,8 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Muschelkalk
Betriebsgröße: 17 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3.15
Kellerbehandlung: Filtriert
Wissenswert: Unbedingt dekantieren. Naturland® zertifiziert.