Unser Laden ist und bleibt geschlossen, in N & Fü liefern wir aber Mo - Fr per Kurier! Bundesweiter Versand schnell wie gewohnt.

You're currently on:

1968

Don P.X. »Seleccion«

Don P.X. »Seleccion« 

Atemberaubend süß. Ölige Konsistenz. Physisches Weinerlebnis. Ein Konzentrat, das die Zunge beherrscht und die Sinne überwältigt in Aroma, Geschmack, Mundgefühl und Wahrnehmung.
Pedro Ximenez. Die süßeste weiße Rebsorte der Welt. Kaum bekannt und doch höchstes Niveau, Weltklasse. Dazu werden die Trauben hier, im unbekannten Hinterland des weltberühmten Sherry, sehr spät geerntet, auf riesigen Flächen in der Sonne getrocknet, bis sie fast Rosinen sind, dann auf uralten Pressen mühsam handwerklich abgepreßt, und dann kommt der extrem süße Most in noch ältere Sherry-Fässer, um dort über Jahrzehnte einer geschmacklichen Vollendung entgegenzureifen, die nur schwer in Worte zu fassen ist. Die lange Zeit der Reife im alten Faß führt zu einer Verdunstung, die den Wein enorm konzentriert, süß und dickflüssig macht, und ihm dabei doch rare Frische beläßt. Wunder der Natur, jenseits von Zeit und Raum.

Jahrgang 1968. 52 Jahre alter Süßwein. Schwarz in der Farbe. Dickflüssig in der Konsistenz. Atemberaubend komplexes Parfum nach Gewürzen, getrockneten Kräutern, Karamell, Sahnebonbons, brauner Butter, ungewohnt, irre, begeisternd. Wein als physisches Erlebnis. Die Zeit und ihre konzentrierende Wirkung. Wertvoll balsamisches Mundgefühl, sahnig cremig, enorm dicht, wahnsinnig süß, ohne süß zu wirken. Mit Worten kaum zu beschreiben. Wohlgefühl und Staunen. Erstaunlich frische Säure bewegt eine sämig dichte Konsistenz in unheimlich angenehmer Komplexität über die Zunge. Da ist alle Aufmerksamkeit gefordert. Ein die Sinne überwältigendes Erlebnis. Meditationswein für stille Stunden des Genusses. Tröpfchen für Tröpfchen. Ist die Flasche einmal geöffnet, bleibt sie über Monate frisch. Säure und Zucker konservieren bekanntlich. Sie können mit diesem unaufgeregt großen Zeit-Elixier also Schluck für Schluck über Monate hinweg all die Jahre seit 1968 Revue passieren lassen.
Nur limitiert verfügbar.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Don P.X. »Seleccion« 

Availability: In stock.

54,00 €
je Flasche à 200 ml Flacon / 270,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Spanien - Montilla-Moriles
Pedro Ximenez
Bodega Toro Albalá
6er Karton
Art-Nr. SSY00168H
Inhalt 200 ml Flacon
seit 2012
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Atemberaubend süß. Ölige Konsistenz. Physisches Weinerlebnis. Ein Konzentrat, das die Zunge beherrscht und die Sinne überwältigt in Aroma, Geschmack, Mundgefühl und Wahrnehmung.
Pedro Ximenez. Die süßeste weiße Rebsorte der Welt. Kaum bekannt und doch höchstes Niveau, Weltklasse. Dazu werden die Trauben hier, im unbekannten Hinterland des weltberühmten Sherry, sehr spät geerntet, auf riesigen Flächen in der Sonne getrocknet, bis sie fast Rosinen sind, dann auf uralten Pressen mühsam handwerklich abgepreßt, und dann kommt der extrem süße Most in noch ältere Sherry-Fässer, um dort über Jahrzehnte einer geschmacklichen Vollendung entgegenzureifen, die nur schwer in Worte zu fassen ist. Die lange Zeit der Reife im alten Faß führt zu einer Verdunstung, die den Wein enorm konzentriert, süß und dickflüssig macht, und ihm dabei doch rare Frische beläßt. Wunder der Natur, jenseits von Zeit und Raum.

Jahrgang 1968. 52 Jahre alter Süßwein. Schwarz in der Farbe. Dickflüssig in der Konsistenz. Atemberaubend komplexes Parfum nach Gewürzen, getrockneten Kräutern, Karamell, Sahnebonbons, brauner Butter, ungewohnt, irre, begeisternd. Wein als physisches Erlebnis. Die Zeit und ihre konzentrierende Wirkung. Wertvoll balsamisches Mundgefühl, sahnig cremig, enorm dicht, wahnsinnig süß, ohne süß zu wirken. Mit Worten kaum zu beschreiben. Wohlgefühl und Staunen. Erstaunlich frische Säure bewegt eine sämig dichte Konsistenz in unheimlich angenehmer Komplexität über die Zunge. Da ist alle Aufmerksamkeit gefordert. Ein die Sinne überwältigendes Erlebnis. Meditationswein für stille Stunden des Genusses. Tröpfchen für Tröpfchen. Ist die Flasche einmal geöffnet, bleibt sie über Monate frisch. Säure und Zucker konservieren bekanntlich. Sie können mit diesem unaufgeregt großen Zeit-Elixier also Schluck für Schluck über Monate hinweg all die Jahre seit 1968 Revue passieren lassen.
Nur limitiert verfügbar.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 16,5 Vol %
Restzucker: ca. 350 g/l
Bewirtschaftung: Konventionell
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Albariza | Calziumcarbonat
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork

Atemberaubend süß. Ölige Konsistenz. Physisches Weinerlebnis. Ein Konzentrat, das die Zunge beherrscht und die Sinne überwältigt in Aroma, Geschmack, Mundgefühl und Wahrnehmung.
Pedro Ximenez. Die süßeste weiße Rebsorte der Welt. Kaum bekannt und doch höchstes Niveau, Weltklasse. Dazu werden die Trauben hier, im unbekannten Hinterland des weltberühmten Sherry, sehr spät geerntet, auf riesigen Flächen in der Sonne getrocknet, bis sie fast Rosinen sind, dann auf uralten Pressen mühsam handwerklich abgepreßt, und dann kommt der extrem süße Most in noch ältere Sherry-Fässer, um dort über Jahrzehnte einer geschmacklichen Vollendung entgegenzureifen, die nur schwer in Worte zu fassen ist. Die lange Zeit der Reife im alten Faß führt zu einer Verdunstung, die den Wein enorm konzentriert, süß und dickflüssig macht, und ihm dabei doch rare Frische beläßt. Wunder der Natur, jenseits von Zeit und Raum.

Jahrgang 1968. 52 Jahre alter Süßwein. Schwarz in der Farbe. Dickflüssig in der Konsistenz. Atemberaubend komplexes Parfum nach Gewürzen, getrockneten Kräutern, Karamell, Sahnebonbons, brauner Butter, ungewohnt, irre, begeisternd. Wein als physisches Erlebnis. Die Zeit und ihre konzentrierende Wirkung. Wertvoll balsamisches Mundgefühl, sahnig cremig, enorm dicht, wahnsinnig süß, ohne süß zu wirken. Mit Worten kaum zu beschreiben. Wohlgefühl und Staunen. Erstaunlich frische Säure bewegt eine sämig dichte Konsistenz in unheimlich angenehmer Komplexität über die Zunge. Da ist alle Aufmerksamkeit gefordert. Ein die Sinne überwältigendes Erlebnis. Meditationswein für stille Stunden des Genusses. Tröpfchen für Tröpfchen. Ist die Flasche einmal geöffnet, bleibt sie über Monate frisch. Säure und Zucker konservieren bekanntlich. Sie können mit diesem unaufgeregt großen Zeit-Elixier also Schluck für Schluck über Monate hinweg all die Jahre seit 1968 Revue passieren lassen.
Nur limitiert verfügbar.

Mehr...
Alkohol: 16,5 Vol %
Restzucker: ca. 350 g/l
Bewirtschaftung: Konventionell
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Albariza | Calziumcarbonat
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork