You're currently on:

2021

Rosato »Rosa dei Cuturi« Salento IGT

Rosato »Rosa dei Cuturi« Salento IGT 

Hinreißend schöner Rosé aus dem Salento. In Italien gefeiert und neben den Rosés aus Ciró zu den besten des Landes zählend. Trotzdem sind die Rosés aus dem Süden Italiens bei uns wenig bekannt.
Reinsortiger Negro Amaro, seriöser Rosé aus Direktpressung. Optimal lachsfarben, angenehm niedrig im Alkohol, knochentrocken im Trunk, frisch im Spiel der Säure und herrlich duftig im Aroma. Rosé wie er sein sollte, aber nicht immer ist, denn auch im Süden Italiens scheint die Infantilisierung des Geschmacks durch zunehmende Restsüße auch im Rosé nicht mehr zu stoppen.

Dieser mundwässernd frisch duftende Rosé aus großem Jahrgang wurde etwas früher als üblich gelesen, um den Alkohol in Grenzen zu halten und der Säure etwas mehr Spielraum zu geben. Das bekommt dem Wein ausgesprochen gut. Noch nie war er so duftig und transparent, so mundwässernd frisch und so raffiniert spielerisch im Trunk. Kurze Maischestandzeit, schonende Pressung und Vergärung bei niedriger Temperatur im Edelstahltank vermeiden Bitterkeit, sorgen für Duft und Transparenz und lassen auf Enzyme zur Klärung verzichten. Ein ungewöhnlich appetitlicher Rosé, der Lust macht auf den Sommer und seine warmen Abende. Einer der besten seiner Art.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Rosato »Rosa dei Cuturi« Salento IGT 

Availability: Out of stock.

12,00 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
Italien - Apulien
Negro Amaro
Masseria Cuturi 1881
Art-Nr. IAR21604
Inhalt 0.75l
seit 2018
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle IT-Bio-006
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Hinreißend schöner Rosé aus dem Salento. In Italien gefeiert und neben den Rosés aus Ciró zu den besten des Landes zählend. Trotzdem sind die Rosés aus dem Süden Italiens bei uns wenig bekannt.
Reinsortiger Negro Amaro, seriöser Rosé aus Direktpressung. Optimal lachsfarben, angenehm niedrig im Alkohol, knochentrocken im Trunk, frisch im Spiel der Säure und herrlich duftig im Aroma. Rosé wie er sein sollte, aber nicht immer ist, denn auch im Süden Italiens scheint die Infantilisierung des Geschmacks durch zunehmende Restsüße auch im Rosé nicht mehr zu stoppen.

Dieser mundwässernd frisch duftende Rosé aus großem Jahrgang wurde etwas früher als üblich gelesen, um den Alkohol in Grenzen zu halten und der Säure etwas mehr Spielraum zu geben. Das bekommt dem Wein ausgesprochen gut. Noch nie war er so duftig und transparent, so mundwässernd frisch und so raffiniert spielerisch im Trunk. Kurze Maischestandzeit, schonende Pressung und Vergärung bei niedriger Temperatur im Edelstahltank vermeiden Bitterkeit, sorgen für Duft und Transparenz und lassen auf Enzyme zur Klärung verzichten. Ein ungewöhnlich appetitlicher Rosé, der Lust macht auf den Sommer und seine warmen Abende. Einer der besten seiner Art.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 1,6 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Boden: Schwemmsand
Betriebsgröße: 30 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschluß: Nomacorc
pH-Wert: 3,4
Kellerbehandlung: Schönung, Filtration
Wissenswert: Kein Säureabbau | Filtriert | Minimal geschwefelt | Mit neutraler Reinzuchthefe vergoren

Hinreißend schöner Rosé aus dem Salento. In Italien gefeiert und neben den Rosés aus Ciró zu den besten des Landes zählend. Trotzdem sind die Rosés aus dem Süden Italiens bei uns wenig bekannt.
Reinsortiger Negro Amaro, seriöser Rosé aus Direktpressung. Optimal lachsfarben, angenehm niedrig im Alkohol, knochentrocken im Trunk, frisch im Spiel der Säure und herrlich duftig im Aroma. Rosé wie er sein sollte, aber nicht immer ist, denn auch im Süden Italiens scheint die Infantilisierung des Geschmacks durch zunehmende Restsüße auch im Rosé nicht mehr zu stoppen.

Dieser mundwässernd frisch duftende Rosé aus großem Jahrgang wurde etwas früher als üblich gelesen, um den Alkohol in Grenzen zu halten und der Säure etwas mehr Spielraum zu geben. Das bekommt dem Wein ausgesprochen gut. Noch nie war er so duftig und transparent, so mundwässernd frisch und so raffiniert spielerisch im Trunk. Kurze Maischestandzeit, schonende Pressung und Vergärung bei niedriger Temperatur im Edelstahltank vermeiden Bitterkeit, sorgen für Duft und Transparenz und lassen auf Enzyme zur Klärung verzichten. Ein ungewöhnlich appetitlicher Rosé, der Lust macht auf den Sommer und seine warmen Abende. Einer der besten seiner Art.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 1,6 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Boden: Schwemmsand
Betriebsgröße: 30 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschluß: Nomacorc
pH-Wert: 3,4
Kellerbehandlung: Schönung, Filtration
Wissenswert: Kein Säureabbau | Filtriert | Minimal geschwefelt | Mit neutraler Reinzuchthefe vergoren