El Batel

Die Firma "Pedro Allegria" ist eine junge Manufaktur. Seit 1936 liefert das Haus aus dem kleinen Fischerdorf Ondárroa feinsten „Bonito des Norte“, besonders geschätzt wegen seines hellen Fleisches, sowie den etwas dunkleren yellow-fin, so genannt wegen seiner gelben Schwanzflosse, „Atún Claro“, beide saftig und fest. Pedro Alegria verwendet ausschließlich kleinere, in der Biscaya mit der Angel gefangene Fische. Sie liefern besonders feines Bauchfleisch mit langer Fleischfaser von besonderer Geschmacksintensität und Feinheit. 45 Frauen zerlegen, schneiden und säubern in sorgfältiger Handarbeit den geangelten Thunfisch „al Norte“, der ausschließlich frisch verarbeitet wird, was den im Vergleich zum tiefgefrorenen Massenfang aus Neuseeland riesigen Qualitätsunterschied begründet. Hier werden die Fische auch noch von Hand verpackt und in Olivenöl eingelegt, was für den Erhalt der lebenswichtigen Omega 3-Fettsäuren alles entscheidend ist. Fischkonserven in Sonnenblumenöl sind diesbezüglich weitgehend wertlos. Der "Bonito del norte" ist stets etwas teurer, besitzt aber unvergleich feine Konsistenz und besonders edlen Geschmack. Eine so überzeugende Spitzenqualität findet man im Handel praktisch nicht mehr.

Die Firma "Pedro Allegria" ist eine junge Manufaktur. Seit 1936 liefert das Haus aus dem kleinen Fischerdorf Ondárroa feinsten „Bonito des Norte“, besonders geschätzt wegen seines hellen Fleisches, sowie den etwas dunkleren yellow-fin, so genannt wegen seiner gelben Schwanzflosse, „Atún Claro“, beide saftig und fest. Pedro Alegria verwendet ausschließlich kleinere, in der Biscaya mit der Angel gefangene Fische. Sie liefern besonders feines Bauchfleisch mit langer Fleischfaser von besonderer Geschmacksintensität und Feinheit. 45 Frauen zerlegen, schneiden und säubern in sorgfältiger Handarbeit den geangelten Thunfisch „al Norte“, der ausschließlich frisch verarbeitet wird, was den im Vergleich zum tiefgefrorenen Massenfang aus Neuseeland riesigen Qualitätsunterschied begründet. Hier werden die Fische auch noch von Hand verpackt und in Olivenöl eingelegt, was für den Erhalt der lebenswichtigen Omega 3-Fettsäuren alles entscheidend ist. Fischkonserven in Sonnenblumenöl sind diesbezüglich weitgehend wertlos. Der "Bonito del norte" ist stets etwas teurer, besitzt aber unvergleich feine Konsistenz und besonders edlen Geschmack. Eine so überzeugende Spitzenqualität findet man im Handel praktisch nicht mehr.