You're currently on:

2016

Muskateller trocken

Muskateller trocken  

Knochentrockener Muskateller. Duftig ohne aufdringlich zu sein. Pure Würze, nicht mit Frucht zu verwechseln. Curryartig intensiv, aber fein, transparent und leicht in Duft und Geschmack. Mit 11 Vol. % köstlich leicht ausgefallen. Im Mund intensiv, geschmeidig und reintönig, im Duft reintönig im Rebsortencharakter. Muskateller, der Lust schürt. Selbstbewußt kommt er daher, erfrischend trocken, expressiv duftend und schmeckend, aber ohne jene Arroganz oder penetrante Übertreibung, die die Rebsorte durchaus an den Tag legen kann. Stimmig ausbalanciert zwischen Intensität und Frische. Potent würzig an Curry und frische Muskatnuß erinnernd, an blütenschwülstige Frühlingsabende, an denen man in einem Meer gelber und weißer Blüten zu baden meint.

Muskateller: Die aromaintensivste weiße Rebsorte. Hanspeter Ziereisen hat sie richtig gut hinbekommen. Der perfekte Begleiter asiatischer (auch scharfer!) und moderner Aromaküche. Als Aperitif serviert schafft er sich begeisterte Freunde. Als Begleiter einer fröhlichen Runde, zu der man kleine salzige Leckereien serviert, ist er kaum wegzudenken. Und unsere jüngere Kundschaft findet gerade über den guten alten Muskateller oft den Zugang zu gutem Wein. Es ist doch besser, über guten Wein den Umgang mit der Droge Alkohol beherrschen zu lernen, als ihr mit schlechtem Alkohol zu erliegen. Ein Problem, das uns alle angeht!

Hanspeter Ziereisen liest die Trauben für seinen Muskateller von Hand. Den erhaltenen Most vergärt er schonend ohne Vorklärung spontan und baut den fertigen Wein dann in gebrauchten Holzfässern aus. Einer der wenigen spontan vergorenen Muskateller, der trotzdem duftet und rare Harmonie verbreitet. Von seinem Weinberg sieht man übrigens auf das Dreiländereck, die Stadt Basel liegt ihm zu Füssen. Der südlichste Muskateller Deutschlands für pures Aroma-Vergnügen.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Muskateller trocken  

Availability: In stock.

12,00 €
je Flasche à 0.75l / 16,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Baden
Muskateller
Weingut Ziereisen
6er Karton
Art-Nr. DBW16503
Inhalt 0.75l
seit 2008
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Knochentrockener Muskateller. Duftig ohne aufdringlich zu sein. Pure Würze, nicht mit Frucht zu verwechseln. Curryartig intensiv, aber fein, transparent und leicht in Duft und Geschmack. Mit 11 Vol. % köstlich leicht ausgefallen. Im Mund intensiv, geschmeidig und reintönig, im Duft reintönig im Rebsortencharakter. Muskateller, der Lust schürt. Selbstbewußt kommt er daher, erfrischend trocken, expressiv duftend und schmeckend, aber ohne jene Arroganz oder penetrante Übertreibung, die die Rebsorte durchaus an den Tag legen kann. Stimmig ausbalanciert zwischen Intensität und Frische. Potent würzig an Curry und frische Muskatnuß erinnernd, an blütenschwülstige Frühlingsabende, an denen man in einem Meer gelber und weißer Blüten zu baden meint.

Muskateller: Die aromaintensivste weiße Rebsorte. Hanspeter Ziereisen hat sie richtig gut hinbekommen. Der perfekte Begleiter asiatischer (auch scharfer!) und moderner Aromaküche. Als Aperitif serviert schafft er sich begeisterte Freunde. Als Begleiter einer fröhlichen Runde, zu der man kleine salzige Leckereien serviert, ist er kaum wegzudenken. Und unsere jüngere Kundschaft findet gerade über den guten alten Muskateller oft den Zugang zu gutem Wein. Es ist doch besser, über guten Wein den Umgang mit der Droge Alkohol beherrschen zu lernen, als ihr mit schlechtem Alkohol zu erliegen. Ein Problem, das uns alle angeht!

Hanspeter Ziereisen liest die Trauben für seinen Muskateller von Hand. Den erhaltenen Most vergärt er schonend ohne Vorklärung spontan und baut den fertigen Wein dann in gebrauchten Holzfässern aus. Einer der wenigen spontan vergorenen Muskateller, der trotzdem duftet und rare Harmonie verbreitet. Von seinem Weinberg sieht man übrigens auf das Dreiländereck, die Stadt Basel liegt ihm zu Füssen. Der südlichste Muskateller Deutschlands für pures Aroma-Vergnügen.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 11 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: < 4 g/l
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Löß
Betriebsgröße: 16 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,4

Knochentrockener Muskateller. Duftig ohne aufdringlich zu sein. Pure Würze, nicht mit Frucht zu verwechseln. Curryartig intensiv, aber fein, transparent und leicht in Duft und Geschmack. Mit 11 Vol. % köstlich leicht ausgefallen. Im Mund intensiv, geschmeidig und reintönig, im Duft reintönig im Rebsortencharakter. Muskateller, der Lust schürt. Selbstbewußt kommt er daher, erfrischend trocken, expressiv duftend und schmeckend, aber ohne jene Arroganz oder penetrante Übertreibung, die die Rebsorte durchaus an den Tag legen kann. Stimmig ausbalanciert zwischen Intensität und Frische. Potent würzig an Curry und frische Muskatnuß erinnernd, an blütenschwülstige Frühlingsabende, an denen man in einem Meer gelber und weißer Blüten zu baden meint.

Muskateller: Die aromaintensivste weiße Rebsorte. Hanspeter Ziereisen hat sie richtig gut hinbekommen. Der perfekte Begleiter asiatischer (auch scharfer!) und moderner Aromaküche. Als Aperitif serviert schafft er sich begeisterte Freunde. Als Begleiter einer fröhlichen Runde, zu der man kleine salzige Leckereien serviert, ist er kaum wegzudenken. Und unsere jüngere Kundschaft findet gerade über den guten alten Muskateller oft den Zugang zu gutem Wein. Es ist doch besser, über guten Wein den Umgang mit der Droge Alkohol beherrschen zu lernen, als ihr mit schlechtem Alkohol zu erliegen. Ein Problem, das uns alle angeht!

Hanspeter Ziereisen liest die Trauben für seinen Muskateller von Hand. Den erhaltenen Most vergärt er schonend ohne Vorklärung spontan und baut den fertigen Wein dann in gebrauchten Holzfässern aus. Einer der wenigen spontan vergorenen Muskateller, der trotzdem duftet und rare Harmonie verbreitet. Von seinem Weinberg sieht man übrigens auf das Dreiländereck, die Stadt Basel liegt ihm zu Füssen. Der südlichste Muskateller Deutschlands für pures Aroma-Vergnügen.

Mehr...
Alkohol: 11 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: < 4 g/l
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Löß
Betriebsgröße: 16 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,4