»Matre« Bianco del Frusinate IGT

»MATRE« steht für Maturano und Trebbiano. Zwei weißen Rebsorten, die diesen originellen Wein aus Frosinone im Latium dominieren. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn Danilo Scenna gewinnt ihn von uralten, wurzelechten Rebstöcken unbekannter alter lokaler Rebsorten, von denen bisher nur die zwei oben genannten identifiziert wurden. Die Reben stehen inmitten uralter Olivenhaine am Rande eines Dorfes und wachsen dort über viele Meter an den Bäumen hoch die Baumreihen entlang. Eine längst vergessen geglaubte archaische Weinkultur, die Danilo Scenna mit Engagement kultiviert und so vor dem Vergessen bewahrt..

Die Reben danken es ihm. Das ursprünglich biodiverse Ambiente sorgt im Zusammenspiel mit dem speziellen Höhenklima dafür (die Reben stehen auf über 500 m Höhe), daß seine 2 Hektar Reben, die erzertifiziert biodynamisch bewirtschaftet, ohne Schwefel- und Kupferspritzungen auskommen. Lediglich Pflanzentees und die biodynamischen Präparate kommen zum Einsatz.

Nach der Handlese läßt Danilo die gemeinsam verarbeiteten Trauben 2 Tage auf der Maische mazerieren. Der Most vergärt spontan in Betontanks, ohne Temperaturkontrolle, ohne Schönung, ohne Filtration und, außer minimaler Schwefelung vor der Abfüllung, ohne Zusätze. Der Wein steht goldgelb im Glas. Sein Duft ist exotisch, schwer zu beschreiben, atmet Kamille, wilde Sommerkräuter, aber auch reife Quitte und blühenden Ginster. Ätherisch floral, frisch und sehr attraktiv. Im Mund spürt man die Gerbstoffe des Maischekontaktes. Sie verleihen der grünlich gelb getönten Aromatik des Weines eine animierend herbe, dezent bittere Wirkung im Mundgefühl. Milde Säure zieht ihn in unerwartet frischer Saftigkeit brillant präzise fokussiert über die Zunge. Niedrig im Alkohol und knochentrocken klingt der Wein dann am Gaumen in zupackend salziger Mineralität aus. Die lustmachende Idealbesetzung zu vegetarischer Küche. Doch auch Seefisch und Huhn freuen sich auf seinen Beistand. Naturwein als Kulturwein.

Image

18,00 €*

Inhalt: 0.75 l (24,00 €* / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Menge:
Image
Zertifiziert Demeter
Art.-Nr.: ILW18101
Inhalt: 0.75l
seit 2022
Image
Zertifiziert Bio

»MATRE« steht für Maturano und Trebbiano. Zwei weißen Rebsorten, die diesen originellen Wein aus Frosinone im Latium dominieren. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn Danilo Scenna gewinnt ihn von uralten, wurzelechten Rebstöcken unbekannter alter lokaler Rebsorten, von denen bisher nur die zwei oben genannten identifiziert wurden. Die Reben stehen inmitten uralter Olivenhaine am Rande eines Dorfes und wachsen dort über viele Meter an den Bäumen hoch die Baumreihen entlang. Eine längst vergessen geglaubte archaische Weinkultur, die Danilo Scenna mit Engagement kultiviert und so vor dem Vergessen bewahrt..

Die Reben danken es ihm. Das ursprünglich biodiverse Ambiente sorgt im Zusammenspiel mit dem speziellen Höhenklima dafür (die Reben stehen auf über 500 m Höhe), daß seine 2 Hektar Reben, die erzertifiziert biodynamisch bewirtschaftet, ohne Schwefel- und Kupferspritzungen auskommen. Lediglich Pflanzentees und die biodynamischen Präparate kommen zum Einsatz.

Nach der Handlese läßt Danilo die gemeinsam verarbeiteten Trauben 2 Tage auf der Maische mazerieren. Der Most vergärt spontan in Betontanks, ohne Temperaturkontrolle, ohne Schönung, ohne Filtration und, außer minimaler Schwefelung vor der Abfüllung, ohne Zusätze. Der Wein steht goldgelb im Glas. Sein Duft ist exotisch, schwer zu beschreiben, atmet Kamille, wilde Sommerkräuter, aber auch reife Quitte und blühenden Ginster. Ätherisch floral, frisch und sehr attraktiv. Im Mund spürt man die Gerbstoffe des Maischekontaktes. Sie verleihen der grünlich gelb getönten Aromatik des Weines eine animierend herbe, dezent bittere Wirkung im Mundgefühl. Milde Säure zieht ihn in unerwartet frischer Saftigkeit brillant präzise fokussiert über die Zunge. Niedrig im Alkohol und knochentrocken klingt der Wein dann am Gaumen in zupackend salziger Mineralität aus. Die lustmachende Idealbesetzung zu vegetarischer Küche. Doch auch Seefisch und Huhn freuen sich auf seinen Beistand. Naturwein als Kulturwein.