You're currently on:

Old Vine Red »Lot N°67«

Old Vine Red »Lot N°67«  

Über 20 Jahre war »REDS« aus Kalifornien unser erfolgreichster Rotwein im Portfolio. Doch weil seine langjährigen Winzer, Ray Kaufman und Patrick Campbell, beide inzwischen über 70, das Leben auch noch jenseits des Weines genießen möchten, haben wir »REDS« zur Grabe getragen . . .

. . . nicht ohne uns um die bestmögliche Alternative zu bemühen: OLD VINE RED von Marietta Cellars. Ihn produziert heute Scott Bilbro, Sohn von Chris Bilbro, der Marietta Cellars zur Legende gemacht hat. Sein »Old Vine Red«, abgekürzt OVR, ist, wie REDS, ein Verschnitt uralter Reben diverser alter Sorten. Scott ist Herr über 180 Hektar alter Rebstöcke, die ältesten gepflanzt vor 1870. Zinfandel, Carignan und Grenache, Petit Sirah und viele in Europa kaum noch zu findende Rebsorten stehen dort teilweise im Mischsatz, teilweise sortenrein als nur von Hand zu bearbeitende Buschreben. Aus deren Trauben entsteht Old Vine Red, die zu 60% in alten Barriques und zu 40% in Edelstahltanks ausgebaute bekannteste Zinfandel-Cuvée Amerikas. Zinfandel liefert das Rückgrat. Das kombiniert Scott mit Fässern anderer Rebsorten und Jahrgänge, um den Charakter der alten Reben im Spektrum der vielen verschiedenen Parzellen einzufangen. Eine Tradition, die längst vergessen ist. Es entstehen Cuvées, die statt des Jahrgangs eine fortlaufende Nummer tragen. Die Leichtigkeit des Seins als Freiheit im Verschnitt. Für eine Weinpersönlichkeit, die kalifornischer nicht sein kann.

REDS-Freunde, Ihr werdet jubeln! O V R ist tiefdunkel und tiefgründig, opulent würzig aber nicht heiß, saftig mundfüllend, samtig weich und kernig authentisch, ein sattes Maul voll Wein, das pure Trinkfreude beschert. Die Kraft alter Reben. Die Konzentration tief wurzelnder, nie bewässerter Reben. Rebsorten, die man in Europa kaum noch kennt. Der Schluck zurück in eine Zeit, als Wein noch ursprünglich und nicht elitär war, unbeschwert und unmanipuliert, ohne Holzeinfluß, ohne Aufsäuerung, ohne Chips, ohne Technik. Scott Bilbro nimmt sein Erbe ernst. Sein OVR ist historisches Weinerleben, das es in Europa so nicht gibt. Cheers Freunde, genießt mit ihm die Zeit im Wein!

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Old Vine Red »Lot N°67«  

Availability: In stock.

14,80 €
je Flasche à 0.75l / 19,73 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
USA - Sonoma Valley
Cuvée rot
Marietta Cellars
12er Karton
Art-Nr. CAL16520
Inhalt 0.75l
seit 1994
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Über 20 Jahre war »REDS« aus Kalifornien unser erfolgreichster Rotwein im Portfolio. Doch weil seine langjährigen Winzer, Ray Kaufman und Patrick Campbell, beide inzwischen über 70, das Leben auch noch jenseits des Weines genießen möchten, haben wir »REDS« zur Grabe getragen . . .

. . . nicht ohne uns um die bestmögliche Alternative zu bemühen: OLD VINE RED von Marietta Cellars. Ihn produziert heute Scott Bilbro, Sohn von Chris Bilbro, der Marietta Cellars zur Legende gemacht hat. Sein »Old Vine Red«, abgekürzt OVR, ist, wie REDS, ein Verschnitt uralter Reben diverser alter Sorten. Scott ist Herr über 180 Hektar alter Rebstöcke, die ältesten gepflanzt vor 1870. Zinfandel, Carignan und Grenache, Petit Sirah und viele in Europa kaum noch zu findende Rebsorten stehen dort teilweise im Mischsatz, teilweise sortenrein als nur von Hand zu bearbeitende Buschreben. Aus deren Trauben entsteht Old Vine Red, die zu 60% in alten Barriques und zu 40% in Edelstahltanks ausgebaute bekannteste Zinfandel-Cuvée Amerikas. Zinfandel liefert das Rückgrat. Das kombiniert Scott mit Fässern anderer Rebsorten und Jahrgänge, um den Charakter der alten Reben im Spektrum der vielen verschiedenen Parzellen einzufangen. Eine Tradition, die längst vergessen ist. Es entstehen Cuvées, die statt des Jahrgangs eine fortlaufende Nummer tragen. Die Leichtigkeit des Seins als Freiheit im Verschnitt. Für eine Weinpersönlichkeit, die kalifornischer nicht sein kann.

REDS-Freunde, Ihr werdet jubeln! O V R ist tiefdunkel und tiefgründig, opulent würzig aber nicht heiß, saftig mundfüllend, samtig weich und kernig authentisch, ein sattes Maul voll Wein, das pure Trinkfreude beschert. Die Kraft alter Reben. Die Konzentration tief wurzelnder, nie bewässerter Reben. Rebsorten, die man in Europa kaum noch kennt. Der Schluck zurück in eine Zeit, als Wein noch ursprünglich und nicht elitär war, unbeschwert und unmanipuliert, ohne Holzeinfluß, ohne Aufsäuerung, ohne Chips, ohne Technik. Scott Bilbro nimmt sein Erbe ernst. Sein OVR ist historisches Weinerleben, das es in Europa so nicht gibt. Cheers Freunde, genießt mit ihm die Zeit im Wein!

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,7 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Sand/Lehm/Geröll
Betriebsgröße: 180 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,75
Kellerbehandlung: Schönung
Wissenswert: Verschnitt aus alten Reben und Jahrgängen

Über 20 Jahre war »REDS« aus Kalifornien unser erfolgreichster Rotwein im Portfolio. Doch weil seine langjährigen Winzer, Ray Kaufman und Patrick Campbell, beide inzwischen über 70, das Leben auch noch jenseits des Weines genießen möchten, haben wir »REDS« zur Grabe getragen . . .

. . . nicht ohne uns um die bestmögliche Alternative zu bemühen: OLD VINE RED von Marietta Cellars. Ihn produziert heute Scott Bilbro, Sohn von Chris Bilbro, der Marietta Cellars zur Legende gemacht hat. Sein »Old Vine Red«, abgekürzt OVR, ist, wie REDS, ein Verschnitt uralter Reben diverser alter Sorten. Scott ist Herr über 180 Hektar alter Rebstöcke, die ältesten gepflanzt vor 1870. Zinfandel, Carignan und Grenache, Petit Sirah und viele in Europa kaum noch zu findende Rebsorten stehen dort teilweise im Mischsatz, teilweise sortenrein als nur von Hand zu bearbeitende Buschreben. Aus deren Trauben entsteht Old Vine Red, die zu 60% in alten Barriques und zu 40% in Edelstahltanks ausgebaute bekannteste Zinfandel-Cuvée Amerikas. Zinfandel liefert das Rückgrat. Das kombiniert Scott mit Fässern anderer Rebsorten und Jahrgänge, um den Charakter der alten Reben im Spektrum der vielen verschiedenen Parzellen einzufangen. Eine Tradition, die längst vergessen ist. Es entstehen Cuvées, die statt des Jahrgangs eine fortlaufende Nummer tragen. Die Leichtigkeit des Seins als Freiheit im Verschnitt. Für eine Weinpersönlichkeit, die kalifornischer nicht sein kann.

REDS-Freunde, Ihr werdet jubeln! O V R ist tiefdunkel und tiefgründig, opulent würzig aber nicht heiß, saftig mundfüllend, samtig weich und kernig authentisch, ein sattes Maul voll Wein, das pure Trinkfreude beschert. Die Kraft alter Reben. Die Konzentration tief wurzelnder, nie bewässerter Reben. Rebsorten, die man in Europa kaum noch kennt. Der Schluck zurück in eine Zeit, als Wein noch ursprünglich und nicht elitär war, unbeschwert und unmanipuliert, ohne Holzeinfluß, ohne Aufsäuerung, ohne Chips, ohne Technik. Scott Bilbro nimmt sein Erbe ernst. Sein OVR ist historisches Weinerleben, das es in Europa so nicht gibt. Cheers Freunde, genießt mit ihm die Zeit im Wein!

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,7 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Sand/Lehm/Geröll
Betriebsgröße: 180 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,75
Kellerbehandlung: Schönung
Wissenswert: Verschnitt aus alten Reben und Jahrgängen