You're currently on:

Rizospähre

Die Rhizosphäre ist der Bereich des Bodens, der unmittelbar von den Pflanzenwurzeln beeinflusst wird. Zu den Einflüssen der Wurzeln auf den Boden gehören die Aufnahme von Nährstoffen aller Art, die Abgabe von Wurzelexsudaten wie Zucker und organische Säuren, von Protonen und absterbenden Zellen.

Der hohe Nährstoffgehalt der Rizosphäre führt zu einem deutlich verstärkten Wachstum von Mikroorganismen und saprotrophen Tieren in diesem Bodenbereich. Durch die Abgabe von Protonen und Wurzelexsudaten können Pflanzen die Nährstoffverfügbarkeit beeinflussen. Eine Protonenabgabe führt z.B. zu einem geringeren pH-Wert in der Rizosphäre, was eine erhöhte Verfügbarkeit schwer löslicher Calciumphosphate und vieler Mikronährstoffe wie Eisen, Mangan und Zink zur Folge hat.