In vier Wochen geht unser neuer Shop ans Netz. Wir pflegen deshalb hier, im alten Shop, keine Daten mehr. Danke für Ihr Verständnis!

You're currently on:

2021

Pinot Gris / Pinot Blanc »Santa Barbara«

Pinot Gris / Pinot Blanc »Santa Barbara«  

Eine äußerst trinkfreudige, angenehm trockene Cuvée aus 60% Pinot Gris und 40% Pinot Blanc. Knackig frisch und saftig fruchtig in zurückhaltend nobler Eleganz. Grauburgunder ist die erste Sorte, die auf Au Bon Climat geerntet wird. Die Trauben stammen aus dem kühlen Sierra Madre-Vineyard, wo sie bei niedrigem Zucker und frischer Säure geerntet werden, was dem Wein vibrierende Energie verleiht. Der Weißburgunder stammt aus dem Bien Nacido-Vineyard und sorgt für straffe Mineralität und vertikale Tiefe. Geerntet wird von Hand. Die Trauben werden ganz mit Stiel und Stängel gepresst, der ungeklärte Most läuft direkt aus der Presse in neutrale französische Eichenfässer, in denen er dann vergärt. Nach Abschluss der malolaktischen Gärung wird der Wein zum ersten Mal minimal geschwefelt und nach sechs Monaten auf der Vollhefe mit einer leichten Filtration abgefüllt. Keine Eingriffe, keine Zusätze, nur Zeit und Schwerkraft.

2021 ergab eine reiche Ernte. Das warme Wetter lieferte perfekt reife Trauben, die allerdings sehr klein ausfielen. Sie liefern besonders intensiven Geschmack, weil sie mehr Haut im Verhältnis zur Frucht hatten. Je mehr Schale, um so mehr Geschmack.

Den Wein kann man deshalb »reichhaltig« nennen. Nicht im Alkohol, sondern im Geschmack. Da vereint er Struktur mit Frische und Strahlkraft. Der perfekte kulinarische Begleiter, in dem die frische Säure des Grauburgunders auf den grünen Apfel und die gerösteten Nüsse des Weißburgunders trifft. Körper und Intensität, Würze und mundfüllend saftiges Spiel. Unbedingt dekantieren, denn mit jeder Minute in der Karaffe zeigt er sich harmonischer und ausgewogener. Dann begleitet er eine Vielzahl von Gerichten geradezu lustvoll. Fisch und helles Geflügel, Gemüse und regionale Kost, aber auch anspruchsvolle Thai-Küche. Sehr hohes Niveau zum überaus freundlichen Preis.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Pinot Gris / Pinot Blanc »Santa Barbara«  

Availability: In stock.

24,00 €
je Flasche à 0.75l / 32,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
USA - Santa Barbara
Grauburgunder, Weißburgunder
Au Bon Climat
Art-Nr. CAL21112
Inhalt 0.75l
seit 1988
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Eine äußerst trinkfreudige, angenehm trockene Cuvée aus 60% Pinot Gris und 40% Pinot Blanc. Knackig frisch und saftig fruchtig in zurückhaltend nobler Eleganz. Grauburgunder ist die erste Sorte, die auf Au Bon Climat geerntet wird. Die Trauben stammen aus dem kühlen Sierra Madre-Vineyard, wo sie bei niedrigem Zucker und frischer Säure geerntet werden, was dem Wein vibrierende Energie verleiht. Der Weißburgunder stammt aus dem Bien Nacido-Vineyard und sorgt für straffe Mineralität und vertikale Tiefe. Geerntet wird von Hand. Die Trauben werden ganz mit Stiel und Stängel gepresst, der ungeklärte Most läuft direkt aus der Presse in neutrale französische Eichenfässer, in denen er dann vergärt. Nach Abschluss der malolaktischen Gärung wird der Wein zum ersten Mal minimal geschwefelt und nach sechs Monaten auf der Vollhefe mit einer leichten Filtration abgefüllt. Keine Eingriffe, keine Zusätze, nur Zeit und Schwerkraft.

2021 ergab eine reiche Ernte. Das warme Wetter lieferte perfekt reife Trauben, die allerdings sehr klein ausfielen. Sie liefern besonders intensiven Geschmack, weil sie mehr Haut im Verhältnis zur Frucht hatten. Je mehr Schale, um so mehr Geschmack.

Den Wein kann man deshalb »reichhaltig« nennen. Nicht im Alkohol, sondern im Geschmack. Da vereint er Struktur mit Frische und Strahlkraft. Der perfekte kulinarische Begleiter, in dem die frische Säure des Grauburgunders auf den grünen Apfel und die gerösteten Nüsse des Weißburgunders trifft. Körper und Intensität, Würze und mundfüllend saftiges Spiel. Unbedingt dekantieren, denn mit jeder Minute in der Karaffe zeigt er sich harmonischer und ausgewogener. Dann begleitet er eine Vielzahl von Gerichten geradezu lustvoll. Fisch und helles Geflügel, Gemüse und regionale Kost, aber auch anspruchsvolle Thai-Küche. Sehr hohes Niveau zum überaus freundlichen Preis.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 0,2 g/l
Bewirtschaftung: Sustainable
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Boden: Sand/Lehm/Geröll
Betriebsgröße: 25 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschluß: Naturkork
pH-Wert: 3,28
Kellerbehandlung: Leichte Filtration
Wissenswert: Minimal geschwefelt | 6 Monate Hefelager im gebrauchten Barrique

Eine äußerst trinkfreudige, angenehm trockene Cuvée aus 60% Pinot Gris und 40% Pinot Blanc. Knackig frisch und saftig fruchtig in zurückhaltend nobler Eleganz. Grauburgunder ist die erste Sorte, die auf Au Bon Climat geerntet wird. Die Trauben stammen aus dem kühlen Sierra Madre-Vineyard, wo sie bei niedrigem Zucker und frischer Säure geerntet werden, was dem Wein vibrierende Energie verleiht. Der Weißburgunder stammt aus dem Bien Nacido-Vineyard und sorgt für straffe Mineralität und vertikale Tiefe. Geerntet wird von Hand. Die Trauben werden ganz mit Stiel und Stängel gepresst, der ungeklärte Most läuft direkt aus der Presse in neutrale französische Eichenfässer, in denen er dann vergärt. Nach Abschluss der malolaktischen Gärung wird der Wein zum ersten Mal minimal geschwefelt und nach sechs Monaten auf der Vollhefe mit einer leichten Filtration abgefüllt. Keine Eingriffe, keine Zusätze, nur Zeit und Schwerkraft.

2021 ergab eine reiche Ernte. Das warme Wetter lieferte perfekt reife Trauben, die allerdings sehr klein ausfielen. Sie liefern besonders intensiven Geschmack, weil sie mehr Haut im Verhältnis zur Frucht hatten. Je mehr Schale, um so mehr Geschmack.

Den Wein kann man deshalb »reichhaltig« nennen. Nicht im Alkohol, sondern im Geschmack. Da vereint er Struktur mit Frische und Strahlkraft. Der perfekte kulinarische Begleiter, in dem die frische Säure des Grauburgunders auf den grünen Apfel und die gerösteten Nüsse des Weißburgunders trifft. Körper und Intensität, Würze und mundfüllend saftiges Spiel. Unbedingt dekantieren, denn mit jeder Minute in der Karaffe zeigt er sich harmonischer und ausgewogener. Dann begleitet er eine Vielzahl von Gerichten geradezu lustvoll. Fisch und helles Geflügel, Gemüse und regionale Kost, aber auch anspruchsvolle Thai-Küche. Sehr hohes Niveau zum überaus freundlichen Preis.

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 0,2 g/l
Bewirtschaftung: Sustainable
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Boden: Sand/Lehm/Geröll
Betriebsgröße: 25 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschluß: Naturkork
pH-Wert: 3,28
Kellerbehandlung: Leichte Filtration
Wissenswert: Minimal geschwefelt | 6 Monate Hefelager im gebrauchten Barrique