You're currently on:

2016

Chardonnay St. Barbara County (K&U-Sonderedition)

Chardonnay St. Barbara County (K&U-Sonderedition)  

Ein hinreißend schöner, intensiv duftender, kühl und rassig frisch wirkender Chardonnay, der seine intensive Ananasfrucht der schonenden Weinbereitung von Jim Clendenen und seinem Kellermeister Jim Adelman verdankt. Traditionelles Handwerk. Hefekontakt, schonende Schwefelung, Faßausbau, keine Schönung, keine Filtration.

Wie frischer Rahm läuft der Wein über die Zunge. Den Einfluss der Holzfässer, in denen er ausgebaut wurde, spürt man in Duft und Geschmack. Doch die Fässer sind alt und so dominiert saftig dichte Substanz aus niedrigen Erträgen Duft und Geschmack, getragen von agiler Säure. Jim hat den Wein nur minimal geschwefelt. Er setzt auf natürliche Balance von natürlichem Alkohol und der Frische des kühlen Santa Maria Valley. Die Säure agiert perfekt integriert in feinmaschige Dichte, sorgt für rassiges Spiel in mundfüllend cremiger Susbstanz. Das kann so nur Kalifornien. Europäische Frische, gepaart mit der Reife und Fülle Kaliforniens, in einem Hauch Schokolade, reifer Ananas, gelber Früchte und orientalischer Gewürze. Typisch Kalifornien, aber ganz anders als das Klischee. Selbstbewußte Eigenständigkeit, souverän im Stil, entspannt im Charakter. Eine Sonderedition, die ihren Wert nachvollziehbar macht.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Chardonnay St. Barbara County (K&U-Sonderedition)  

Availability: In stock.

28,00 €
je Flasche à 0.75l / 37,33 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
USA - Santa Barbara
Chardonnay
Au Bon Climat
12er Karton
Art-Nr. CAL16181
Inhalt 0.75l
seit 1988
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Ein hinreißend schöner, intensiv duftender, kühl und rassig frisch wirkender Chardonnay, der seine intensive Ananasfrucht der schonenden Weinbereitung von Jim Clendenen und seinem Kellermeister Jim Adelman verdankt. Traditionelles Handwerk. Hefekontakt, schonende Schwefelung, Faßausbau, keine Schönung, keine Filtration.

Wie frischer Rahm läuft der Wein über die Zunge. Den Einfluss der Holzfässer, in denen er ausgebaut wurde, spürt man in Duft und Geschmack. Doch die Fässer sind alt und so dominiert saftig dichte Substanz aus niedrigen Erträgen Duft und Geschmack, getragen von agiler Säure. Jim hat den Wein nur minimal geschwefelt. Er setzt auf natürliche Balance von natürlichem Alkohol und der Frische des kühlen Santa Maria Valley. Die Säure agiert perfekt integriert in feinmaschige Dichte, sorgt für rassiges Spiel in mundfüllend cremiger Susbstanz. Das kann so nur Kalifornien. Europäische Frische, gepaart mit der Reife und Fülle Kaliforniens, in einem Hauch Schokolade, reifer Ananas, gelber Früchte und orientalischer Gewürze. Typisch Kalifornien, aber ganz anders als das Klischee. Selbstbewußte Eigenständigkeit, souverän im Stil, entspannt im Charakter. Eine Sonderedition, die ihren Wert nachvollziehbar macht.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,7 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Urgestein | Basalt
Betriebsgröße: 25 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,2
Wissenswert: Unfiltriert, ungeschönt. Zertifiziert organisch, was wir wegen fehlenden EU-Siegels aber nicht deklarieren dürfen.

Ein hinreißend schöner, intensiv duftender, kühl und rassig frisch wirkender Chardonnay, der seine intensive Ananasfrucht der schonenden Weinbereitung von Jim Clendenen und seinem Kellermeister Jim Adelman verdankt. Traditionelles Handwerk. Hefekontakt, schonende Schwefelung, Faßausbau, keine Schönung, keine Filtration.

Wie frischer Rahm läuft der Wein über die Zunge. Den Einfluss der Holzfässer, in denen er ausgebaut wurde, spürt man in Duft und Geschmack. Doch die Fässer sind alt und so dominiert saftig dichte Substanz aus niedrigen Erträgen Duft und Geschmack, getragen von agiler Säure. Jim hat den Wein nur minimal geschwefelt. Er setzt auf natürliche Balance von natürlichem Alkohol und der Frische des kühlen Santa Maria Valley. Die Säure agiert perfekt integriert in feinmaschige Dichte, sorgt für rassiges Spiel in mundfüllend cremiger Susbstanz. Das kann so nur Kalifornien. Europäische Frische, gepaart mit der Reife und Fülle Kaliforniens, in einem Hauch Schokolade, reifer Ananas, gelber Früchte und orientalischer Gewürze. Typisch Kalifornien, aber ganz anders als das Klischee. Selbstbewußte Eigenständigkeit, souverän im Stil, entspannt im Charakter. Eine Sonderedition, die ihren Wert nachvollziehbar macht.

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,7 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Urgestein | Basalt
Betriebsgröße: 25 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,2
Wissenswert: Unfiltriert, ungeschönt. Zertifiziert organisch, was wir wegen fehlenden EU-Siegels aber nicht deklarieren dürfen.