You're currently on:

2017

Pinot Noir »Sans Soufre«

Pinot Noir »Sans Soufre« 

Außergewöhnlicher Pinot Noir aus Kalifornien. Aus Trauben der kühlen Sonoma Coast gekeltert. Ohne zugesetzten Schwefel (= sans soufre). Zu 100% auf Stiel und Stengel mazeriert und vergoren. Nur 11,25 Vol.% leicht. Das geht in Kalifornien. Ein Experiment von Kult-Winzer Jamie Kutch. Fragil, aber druck- und kraftvoll. Schwebend ätherisch und muskulös zugleich. Ausgesprochen spannend im Mundgefühl. Ungewohnt burgundisch und erstaunlich zielsicher und expressiv Pinot Noir.

Jamie sortiert die Trauben nach Anlieferung von Hand aus. Dann werden sie in kleinen Behältern mit den Füssen eingemaischt und gehen anschließend mit Stiel und Stengel in kleine oben offene Gärtanks. Dort extrahieren sie sich selbst, täglich beobachtet und kontrolliert, um Fehlnoten während der Gärung zu vermeiden.

Ein expressiv naturlicher, weder geschönter noch filtrierter Natur-Pinot Noir. Tolle Aromatik: Süße Kirschfrucht, frische reife Pflaume, ätherisch vegetale Minze- und Kräuternoten. Im Duft wie am Gaumen. Indiz für die Vergärung auf Stiel und Stengel. Im Mund würzige, süßlich wirkende Frische, die an Kirschen und rote Früchte erinnert. Ein Hauch frischer feuchter Erde sorgt für vibrierend belebende Wirkung. Fragile Säure löst mundwässernden Trinkfluß aus. Spannend die Integration der Frucht in die Wirkung der Gerbstoffe. Sie verleiht dem Wein Frische, Rückgrat und Charme im ungezähmt natürlichen Mundgefühl. Ein Pinot Noir, der Horizonte erweitert und Konventionen vorführt.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Pinot Noir »Sans Soufre« 

Availability: In stock.

35,00 €
je Flasche à 0.75l / 46,67 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
USA - Sonoma Coast
Pinot Noir
Kutch Wines
6er Karton
Art-Nr. CAL17804
Inhalt 0.75l
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Außergewöhnlicher Pinot Noir aus Kalifornien. Aus Trauben der kühlen Sonoma Coast gekeltert. Ohne zugesetzten Schwefel (= sans soufre). Zu 100% auf Stiel und Stengel mazeriert und vergoren. Nur 11,25 Vol.% leicht. Das geht in Kalifornien. Ein Experiment von Kult-Winzer Jamie Kutch. Fragil, aber druck- und kraftvoll. Schwebend ätherisch und muskulös zugleich. Ausgesprochen spannend im Mundgefühl. Ungewohnt burgundisch und erstaunlich zielsicher und expressiv Pinot Noir.

Jamie sortiert die Trauben nach Anlieferung von Hand aus. Dann werden sie in kleinen Behältern mit den Füssen eingemaischt und gehen anschließend mit Stiel und Stengel in kleine oben offene Gärtanks. Dort extrahieren sie sich selbst, täglich beobachtet und kontrolliert, um Fehlnoten während der Gärung zu vermeiden.

Ein expressiv naturlicher, weder geschönter noch filtrierter Natur-Pinot Noir. Tolle Aromatik: Süße Kirschfrucht, frische reife Pflaume, ätherisch vegetale Minze- und Kräuternoten. Im Duft wie am Gaumen. Indiz für die Vergärung auf Stiel und Stengel. Im Mund würzige, süßlich wirkende Frische, die an Kirschen und rote Früchte erinnert. Ein Hauch frischer feuchter Erde sorgt für vibrierend belebende Wirkung. Fragile Säure löst mundwässernden Trinkfluß aus. Spannend die Integration der Frucht in die Wirkung der Gerbstoffe. Sie verleiht dem Wein Frische, Rückgrat und Charme im ungezähmt natürlichen Mundgefühl. Ein Pinot Noir, der Horizonte erweitert und Konventionen vorführt.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 11,2 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,4 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Urgestein | Basalt
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,49
Wissenswert: Unfiltriert, ungeschönt

Außergewöhnlicher Pinot Noir aus Kalifornien. Aus Trauben der kühlen Sonoma Coast gekeltert. Ohne zugesetzten Schwefel (= sans soufre). Zu 100% auf Stiel und Stengel mazeriert und vergoren. Nur 11,25 Vol.% leicht. Das geht in Kalifornien. Ein Experiment von Kult-Winzer Jamie Kutch. Fragil, aber druck- und kraftvoll. Schwebend ätherisch und muskulös zugleich. Ausgesprochen spannend im Mundgefühl. Ungewohnt burgundisch und erstaunlich zielsicher und expressiv Pinot Noir.

Jamie sortiert die Trauben nach Anlieferung von Hand aus. Dann werden sie in kleinen Behältern mit den Füssen eingemaischt und gehen anschließend mit Stiel und Stengel in kleine oben offene Gärtanks. Dort extrahieren sie sich selbst, täglich beobachtet und kontrolliert, um Fehlnoten während der Gärung zu vermeiden.

Ein expressiv naturlicher, weder geschönter noch filtrierter Natur-Pinot Noir. Tolle Aromatik: Süße Kirschfrucht, frische reife Pflaume, ätherisch vegetale Minze- und Kräuternoten. Im Duft wie am Gaumen. Indiz für die Vergärung auf Stiel und Stengel. Im Mund würzige, süßlich wirkende Frische, die an Kirschen und rote Früchte erinnert. Ein Hauch frischer feuchter Erde sorgt für vibrierend belebende Wirkung. Fragile Säure löst mundwässernden Trinkfluß aus. Spannend die Integration der Frucht in die Wirkung der Gerbstoffe. Sie verleiht dem Wein Frische, Rückgrat und Charme im ungezähmt natürlichen Mundgefühl. Ein Pinot Noir, der Horizonte erweitert und Konventionen vorführt.

Mehr...
Alkohol: 11,2 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,4 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Urgestein | Basalt
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,49
Wissenswert: Unfiltriert, ungeschönt