You're currently on:

2018

Rosé »Gris des Sables« IGP Camargue

Rosé »Gris des Sables« IGP Camargue 

In Frankreich sind sie die Stars des Sommers, die »Gris des Sables« aus der Camargue. »Gris« steht für Grau, »Sables« für Sand. Die Reben stehen hier auf dem Schwemmsand, den die Rhone über Jahrmillionen in das Mittelmeer gespült und daraus die heutige Camargue gebildet hat. »Grau« sind die Weine, weil die Winzer die roten Trauben bewußt nur kurz in der Presse auf der Maische mazerieren. Sie produzieren sozusagen einen »Blanc de Noirs«, dem sie aber nur ein wenig mehr Farbe gönnen als keine. Diese nennen sie ob ihrer zarten Tönung »Grau«, statt Rosé (Frankreichs schönste Rosés sind »Gris«). Der Unterschied machts.

Folglich besitzt der »Gris de Sables« der Bio-Domaine de Montcalm, obwohl er aus Grenache, Merlot und Syrah gekeltert wurde, auch nur hauchzart spürbare Gerbstoffe. Sanft streicheln sie die Zunge in herbem Hauch, wohldosiert, erfrischend und so appetitanregend, daß das Wasser im Mund spontan zu laufen beginnt. Herbfruchtig auch sein Duft nach frischen roten Früchten, Himbeeren und Agrumen; fein aber intensiv, duftig und buchstäblich animierend in einem Hauch salziger Mineralität an den Zungenrändern. Man sollte ihn im Laufe eines Sommers trinken, diesen grauen Wein vom Sand. Er kann und darf nicht alt werden. Allerdings schmeckt er so gut, duftet so hinreißend leicht, frisch und fröhlich und erfrischt so nachhaltig, daß die paar Flaschen, die wir von ihm bekommen, in den ersten heißen Tagen verdunstet sein dürften. Auf schöne Sommertage!

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Rosé »Gris des Sables« IGP Camargue 

Availability: In stock.

7,40 €
je Flasche à 0.75l / 9,87 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Camargue
Cuvée rosé
Domaine de Montcalm
6er Karton
Art-Nr. FCA18100
Inhalt 0.75l
seit 2019
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-Bio-01
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

In Frankreich sind sie die Stars des Sommers, die »Gris des Sables« aus der Camargue. »Gris« steht für Grau, »Sables« für Sand. Die Reben stehen hier auf dem Schwemmsand, den die Rhone über Jahrmillionen in das Mittelmeer gespült und daraus die heutige Camargue gebildet hat. »Grau« sind die Weine, weil die Winzer die roten Trauben bewußt nur kurz in der Presse auf der Maische mazerieren. Sie produzieren sozusagen einen »Blanc de Noirs«, dem sie aber nur ein wenig mehr Farbe gönnen als keine. Diese nennen sie ob ihrer zarten Tönung »Grau«, statt Rosé (Frankreichs schönste Rosés sind »Gris«). Der Unterschied machts.

Folglich besitzt der »Gris de Sables« der Bio-Domaine de Montcalm, obwohl er aus Grenache, Merlot und Syrah gekeltert wurde, auch nur hauchzart spürbare Gerbstoffe. Sanft streicheln sie die Zunge in herbem Hauch, wohldosiert, erfrischend und so appetitanregend, daß das Wasser im Mund spontan zu laufen beginnt. Herbfruchtig auch sein Duft nach frischen roten Früchten, Himbeeren und Agrumen; fein aber intensiv, duftig und buchstäblich animierend in einem Hauch salziger Mineralität an den Zungenrändern. Man sollte ihn im Laufe eines Sommers trinken, diesen grauen Wein vom Sand. Er kann und darf nicht alt werden. Allerdings schmeckt er so gut, duftet so hinreißend leicht, frisch und fröhlich und erfrischt so nachhaltig, daß die paar Flaschen, die wir von ihm bekommen, in den ersten heißen Tagen verdunstet sein dürften. Auf schöne Sommertage!

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,2 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Schwemmsand
Betriebsgröße: 40 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Nomacorc (synth)
pH-Wert: 3.27
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Direktpressung, AB® zertifiziert.

In Frankreich sind sie die Stars des Sommers, die »Gris des Sables« aus der Camargue. »Gris« steht für Grau, »Sables« für Sand. Die Reben stehen hier auf dem Schwemmsand, den die Rhone über Jahrmillionen in das Mittelmeer gespült und daraus die heutige Camargue gebildet hat. »Grau« sind die Weine, weil die Winzer die roten Trauben bewußt nur kurz in der Presse auf der Maische mazerieren. Sie produzieren sozusagen einen »Blanc de Noirs«, dem sie aber nur ein wenig mehr Farbe gönnen als keine. Diese nennen sie ob ihrer zarten Tönung »Grau«, statt Rosé (Frankreichs schönste Rosés sind »Gris«). Der Unterschied machts.

Folglich besitzt der »Gris de Sables« der Bio-Domaine de Montcalm, obwohl er aus Grenache, Merlot und Syrah gekeltert wurde, auch nur hauchzart spürbare Gerbstoffe. Sanft streicheln sie die Zunge in herbem Hauch, wohldosiert, erfrischend und so appetitanregend, daß das Wasser im Mund spontan zu laufen beginnt. Herbfruchtig auch sein Duft nach frischen roten Früchten, Himbeeren und Agrumen; fein aber intensiv, duftig und buchstäblich animierend in einem Hauch salziger Mineralität an den Zungenrändern. Man sollte ihn im Laufe eines Sommers trinken, diesen grauen Wein vom Sand. Er kann und darf nicht alt werden. Allerdings schmeckt er so gut, duftet so hinreißend leicht, frisch und fröhlich und erfrischt so nachhaltig, daß die paar Flaschen, die wir von ihm bekommen, in den ersten heißen Tagen verdunstet sein dürften. Auf schöne Sommertage!

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,2 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Schwemmsand
Betriebsgröße: 40 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Nomacorc (synth)
pH-Wert: 3.27
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Direktpressung, AB® zertifiziert.