You're currently on:

Grand Cru de Cacao »Puerto Cabello«

Grand Cru de Cacao »Puerto Cabello« 

Puerto Cabello ist eine relativ große Stadt an der Nordküste Venezuelas mit dem größten Hafen des Landes, der der Hauptumschlagplatz für Kakao in Venezuela, dem wichtigsten Kakaoland der Welt, ist.

Puerto Caballo. Grand Cru-Schokolade aus Venezuela. Reiner Criollo. Im Mund startet sie mit dem fruchtigen Hauch von Blaubeeren, der für Bonnat so typisch ist. Hebt sich positiv ab von den eher rotfruchtigen Aromen anderer Hersteller, deren Schokolade entsprechend wärmer wirkt. Dann erscheint klares, reines Schokoladenaroma, wie es beste Bitter-Schokolade haben sollte. Einmal mehr macht Bonnat seinen handwerklichen Anspruch schmeckbar, weil auch die Puerto Caballo etwas rauh auf der Zunge abschmilzt und sich nicht so lange im Nachklang erweist, wie die anderer Hersteller. Weil das Sojalezithin als Emulgator fehlt? Man schmeckt sie so eben, die handwerkliche Produktion, und das ist gut so. Im intensiven Schokoladenaroma steckt auch ein Hauch Kaffee und man ahnt sogar Sahne, typisch für Criollo der Spitzenklasse, die hier keine Bitterkeit besitzt, trotz 75% Kakaoanteil. Unabhängig von ihrer etwas rauhen Körnung im Mund erweist sich Puerto Caballo als erstaunlich weich im Mundgefühl, mit einem leicht trockenen Gefühl auf der Zunge, das auf einen niedrigen Kakaobutteranteil hinweisen könnte. Der Prototyp einer hochwertigen großen Schokolade, ausbalanciert, charaktervoll, eher schokoladig als bitter und insofern eine großartige Basisschokolade, die eindrucksvoll ihre handwerkliche Herstellung unter Beweis stellt.
75 % Kakaoanteil. Keinerlei Zusätze, kein Sojalezithin, nur Kakaobutter und Zucker.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Grand Cru de Cacao »Puerto Cabello« 

Availability: In stock.

4,90 €
je VPE à 100 g Tafel / 49,00 €/Kg
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Südrhône
Bonnat Chocolatier
Art-Nr. SPEZ494
Inhalt 100 g Tafel
seit 2002
Produktbeschreibung

Puerto Cabello ist eine relativ große Stadt an der Nordküste Venezuelas mit dem größten Hafen des Landes, der der Hauptumschlagplatz für Kakao in Venezuela, dem wichtigsten Kakaoland der Welt, ist.

Puerto Caballo. Grand Cru-Schokolade aus Venezuela. Reiner Criollo. Im Mund startet sie mit dem fruchtigen Hauch von Blaubeeren, der für Bonnat so typisch ist. Hebt sich positiv ab von den eher rotfruchtigen Aromen anderer Hersteller, deren Schokolade entsprechend wärmer wirkt. Dann erscheint klares, reines Schokoladenaroma, wie es beste Bitter-Schokolade haben sollte. Einmal mehr macht Bonnat seinen handwerklichen Anspruch schmeckbar, weil auch die Puerto Caballo etwas rauh auf der Zunge abschmilzt und sich nicht so lange im Nachklang erweist, wie die anderer Hersteller. Weil das Sojalezithin als Emulgator fehlt? Man schmeckt sie so eben, die handwerkliche Produktion, und das ist gut so. Im intensiven Schokoladenaroma steckt auch ein Hauch Kaffee und man ahnt sogar Sahne, typisch für Criollo der Spitzenklasse, die hier keine Bitterkeit besitzt, trotz 75% Kakaoanteil. Unabhängig von ihrer etwas rauhen Körnung im Mund erweist sich Puerto Caballo als erstaunlich weich im Mundgefühl, mit einem leicht trockenen Gefühl auf der Zunge, das auf einen niedrigen Kakaobutteranteil hinweisen könnte. Der Prototyp einer hochwertigen großen Schokolade, ausbalanciert, charaktervoll, eher schokoladig als bitter und insofern eine großartige Basisschokolade, die eindrucksvoll ihre handwerkliche Herstellung unter Beweis stellt.
75 % Kakaoanteil. Keinerlei Zusätze, kein Sojalezithin, nur Kakaobutter und Zucker.

Mehr...
Deklarationen

Puerto Cabello ist eine relativ große Stadt an der Nordküste Venezuelas mit dem größten Hafen des Landes, der der Hauptumschlagplatz für Kakao in Venezuela, dem wichtigsten Kakaoland der Welt, ist.

Puerto Caballo. Grand Cru-Schokolade aus Venezuela. Reiner Criollo. Im Mund startet sie mit dem fruchtigen Hauch von Blaubeeren, der für Bonnat so typisch ist. Hebt sich positiv ab von den eher rotfruchtigen Aromen anderer Hersteller, deren Schokolade entsprechend wärmer wirkt. Dann erscheint klares, reines Schokoladenaroma, wie es beste Bitter-Schokolade haben sollte. Einmal mehr macht Bonnat seinen handwerklichen Anspruch schmeckbar, weil auch die Puerto Caballo etwas rauh auf der Zunge abschmilzt und sich nicht so lange im Nachklang erweist, wie die anderer Hersteller. Weil das Sojalezithin als Emulgator fehlt? Man schmeckt sie so eben, die handwerkliche Produktion, und das ist gut so. Im intensiven Schokoladenaroma steckt auch ein Hauch Kaffee und man ahnt sogar Sahne, typisch für Criollo der Spitzenklasse, die hier keine Bitterkeit besitzt, trotz 75% Kakaoanteil. Unabhängig von ihrer etwas rauhen Körnung im Mund erweist sich Puerto Caballo als erstaunlich weich im Mundgefühl, mit einem leicht trockenen Gefühl auf der Zunge, das auf einen niedrigen Kakaobutteranteil hinweisen könnte. Der Prototyp einer hochwertigen großen Schokolade, ausbalanciert, charaktervoll, eher schokoladig als bitter und insofern eine großartige Basisschokolade, die eindrucksvoll ihre handwerkliche Herstellung unter Beweis stellt.
75 % Kakaoanteil. Keinerlei Zusätze, kein Sojalezithin, nur Kakaobutter und Zucker.

Mehr...

Inhaltsstoffe

Schokolade, mindestens 75% Kakaoanteil, Kakaobutter, Zucker

Nährwerte

Brennwert pro 100ml: 603kcal/2501kj
Eiweiß: 8,8g
Fett: 46g
Fettsäure: 8,8g
Kohlenhydrate: 42,6g
Salz: 0,01g
Zucker: 25,9g

Erstinverkehrbringer

Gebr. Kössler & Ulbricht GmbH & Co KG
Nordostpark 78
90411 Nürnberg