You're currently on:

2017

»Gaintus« Radical D.O Penedès

»Gaintus« Radical D.O Penedès 

Reinsortige Sumoll, eine alte autochthone rote Rebsorte, die einst im spanischen Penedes weit verbreitet war. Nachdem die Reblaus der Rebsorte den Garaus gemacht hatte, pflanzte man statt ihrer weiße Rebsorten für die Schaumweingewinnung und internationale rote Rebsorten, die sich leicht verkaufen ließen. Die Trauben der wenigen verbliebenen Sumoll-Reben verschwanden in anonymen Cuvées.

Das Weingut Heredat MontRubi in den Bergen im Hinterland des Penedes ist das erste Weingut, das mit Radicaleinen reinsortigen Sumoll im Angebot hat. Seine Reben stehen auf über 500 m Höhe. Sie werden biologisch organisch bewirtschaftet, die Trauben von Hand geerntet und im Keller maximal schonend verarbeitet, mit nur minimaler Schwefelung, natürlicher Vergärung per Wildhefen und 6 monatiger Reife in gebrauchten 300l-Fässern auf der Feinhefe.

Der Wein? Schockierend. Radikal. Kraftvoller Duft nach schwarzer Johannisbeere, Himbeere und Schattenmorelle. Ein Hauch Rosenblätter. Im Mund dann das, was sich im Duft ankündigt: rasante Säure. Überall. Knackig frisch, frech und ganz schön sauer. Sie aber löst höchst vergnüglichen Trinkfluß aus, ob man will oder nicht. Seine charmant spröden Gerbstoffe schreien nach entsprechender Essensbegleitung. Den transparent rubinroten, fröhlich sauren roten Gesellen trinkt man nicht solo, man genießt ihn zu deftiger, durchaus auch fetter Begleitung, zu der er seinen saftigen Charme vortrefflich zur Geltung bringt. Radikaler Rebsorten-Charakter, wie man ihn selten im Glas hat. Mutig, eigenwillig, spannend radikal.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Gaintus« Radical D.O Penedès 

Availability: In stock.

13,95 €
je Flasche à 0.75l / 18,60 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Spanien - Penedes
Sumoll
MontRubi
6er Karton
Art-Nr. SPR17101
Inhalt 0.75l
seit 2018
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Reinsortige Sumoll, eine alte autochthone rote Rebsorte, die einst im spanischen Penedes weit verbreitet war. Nachdem die Reblaus der Rebsorte den Garaus gemacht hatte, pflanzte man statt ihrer weiße Rebsorten für die Schaumweingewinnung und internationale rote Rebsorten, die sich leicht verkaufen ließen. Die Trauben der wenigen verbliebenen Sumoll-Reben verschwanden in anonymen Cuvées.

Das Weingut Heredat MontRubi in den Bergen im Hinterland des Penedes ist das erste Weingut, das mit Radicaleinen reinsortigen Sumoll im Angebot hat. Seine Reben stehen auf über 500 m Höhe. Sie werden biologisch organisch bewirtschaftet, die Trauben von Hand geerntet und im Keller maximal schonend verarbeitet, mit nur minimaler Schwefelung, natürlicher Vergärung per Wildhefen und 6 monatiger Reife in gebrauchten 300l-Fässern auf der Feinhefe.

Der Wein? Schockierend. Radikal. Kraftvoller Duft nach schwarzer Johannisbeere, Himbeere und Schattenmorelle. Ein Hauch Rosenblätter. Im Mund dann das, was sich im Duft ankündigt: rasante Säure. Überall. Knackig frisch, frech und ganz schön sauer. Sie aber löst höchst vergnüglichen Trinkfluß aus, ob man will oder nicht. Seine charmant spröden Gerbstoffe schreien nach entsprechender Essensbegleitung. Den transparent rubinroten, fröhlich sauren roten Gesellen trinkt man nicht solo, man genießt ihn zu deftiger, durchaus auch fetter Begleitung, zu der er seinen saftigen Charme vortrefflich zur Geltung bringt. Radikaler Rebsorten-Charakter, wie man ihn selten im Glas hat. Mutig, eigenwillig, spannend radikal.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,2 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,2 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 30 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,55
Kellerbehandlung: Leichte Filtration
Wissenswert: Nur 30 mg Gesamt-SO2

Reinsortige Sumoll, eine alte autochthone rote Rebsorte, die einst im spanischen Penedes weit verbreitet war. Nachdem die Reblaus der Rebsorte den Garaus gemacht hatte, pflanzte man statt ihrer weiße Rebsorten für die Schaumweingewinnung und internationale rote Rebsorten, die sich leicht verkaufen ließen. Die Trauben der wenigen verbliebenen Sumoll-Reben verschwanden in anonymen Cuvées.

Das Weingut Heredat MontRubi in den Bergen im Hinterland des Penedes ist das erste Weingut, das mit Radicaleinen reinsortigen Sumoll im Angebot hat. Seine Reben stehen auf über 500 m Höhe. Sie werden biologisch organisch bewirtschaftet, die Trauben von Hand geerntet und im Keller maximal schonend verarbeitet, mit nur minimaler Schwefelung, natürlicher Vergärung per Wildhefen und 6 monatiger Reife in gebrauchten 300l-Fässern auf der Feinhefe.

Der Wein? Schockierend. Radikal. Kraftvoller Duft nach schwarzer Johannisbeere, Himbeere und Schattenmorelle. Ein Hauch Rosenblätter. Im Mund dann das, was sich im Duft ankündigt: rasante Säure. Überall. Knackig frisch, frech und ganz schön sauer. Sie aber löst höchst vergnüglichen Trinkfluß aus, ob man will oder nicht. Seine charmant spröden Gerbstoffe schreien nach entsprechender Essensbegleitung. Den transparent rubinroten, fröhlich sauren roten Gesellen trinkt man nicht solo, man genießt ihn zu deftiger, durchaus auch fetter Begleitung, zu der er seinen saftigen Charme vortrefflich zur Geltung bringt. Radikaler Rebsorten-Charakter, wie man ihn selten im Glas hat. Mutig, eigenwillig, spannend radikal.

Mehr...
Alkohol: 12,2 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,2 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 30 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,55
Kellerbehandlung: Leichte Filtration
Wissenswert: Nur 30 mg Gesamt-SO2