2021

Gaillac rouge »Vendemia«

Der junge Damien Bonnet von der Domaine de Brin produziert auf seinen 14 ha Rebfläche in der Appellation Gaillac im wilden Südwesten Frankreichs hinreißend authentische Naturweine aus alten, lokalen Rebsorten wie jener rustikalen Duras, die er in diesem fröhlich fruchtbetonten Rotwein auf ganz neue Art zum Klingen bringt. Dazu bewirtschaftet er seinen Betrieb biodynamisch, er vergärt spontan und verwendet unterschiedlichste Behältnisse für Gärung und Ausbau und so schafft er es, jedem seiner Weine ein so eigenständiges Profil wie diesem zu verleihen.

»Vendemmia«, die Ernte. Reinsortiger Duras. Aber kein tanninbeladener, rustikaler Südwest-Wein, wie man ihn bisher kannte, sondern ein trinkfröhlich schonend extrahierter Naturbursche voller Charakter und regionaler Ausstrahlung. Neue Weinerfahrung. Eher an Bordeaux erinnernd als an Burgund. Kraftvoll, dicht und mundfüllend. Im Duft pfeffrige Würze, die an schwarze Tinte und dunkle Gewürze wie Piment oder Gewürznelke erinnert, umrahmt von der attraktiven Frucht dunkler Beeren. Tiefgründige dunkle Farbe, angenehmer Alkohol und verblüffend geschmeidige Gerbstoffe weisen den jungen Winzer als echten Könner aus, der einem der wenigen reinsortigen Duras-Weine unerwartet eigenständiges Trinkvergnügen zu verleihen versteht. 
Image

11,90 €*

Inhalt: 0.75 l (15,87 €* / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versanddetails

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-2 Tage

Menge:
Art.-Nr.: FLA21605
Inhalt: 0.75l
seit 2022
Image
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle: FR-Bio-01

Abbildung ist beispielhaft.

Der junge Damien Bonnet von der Domaine de Brin produziert auf seinen 14 ha Rebfläche in der Appellation Gaillac im wilden Südwesten Frankreichs hinreißend authentische Naturweine aus alten, lokalen Rebsorten wie jener rustikalen Duras, die er in diesem fröhlich fruchtbetonten Rotwein auf ganz neue Art zum Klingen bringt. Dazu bewirtschaftet er seinen Betrieb biodynamisch, er vergärt spontan und verwendet unterschiedlichste Behältnisse für Gärung und Ausbau und so schafft er es, jedem seiner Weine ein so eigenständiges Profil wie diesem zu verleihen.

»Vendemmia«, die Ernte. Reinsortiger Duras. Aber kein tanninbeladener, rustikaler Südwest-Wein, wie man ihn bisher kannte, sondern ein trinkfröhlich schonend extrahierter Naturbursche voller Charakter und regionaler Ausstrahlung. Neue Weinerfahrung. Eher an Bordeaux erinnernd als an Burgund. Kraftvoll, dicht und mundfüllend. Im Duft pfeffrige Würze, die an schwarze Tinte und dunkle Gewürze wie Piment oder Gewürznelke erinnert, umrahmt von der attraktiven Frucht dunkler Beeren. Tiefgründige dunkle Farbe, angenehmer Alkohol und verblüffend geschmeidige Gerbstoffe weisen den jungen Winzer als echten Könner aus, der einem der wenigen reinsortigen Duras-Weine unerwartet eigenständiges Trinkvergnügen zu verleihen versteht. 

Haben Sie Fragen?

Unser Weinlexikon kann sie vielleicht beantworten!

Möchten Sie gerne mehr über unsere Deklaration wissen, einfach deren Links anklicken.