2020

»Tihany« Cuvée Rot

Tihany heißt eine Halbinsel mitten im ungarischen Plattensee, dort Balaton genannt. Der nach ihr benannte Rotwein ist eine exotische Cuvée aus Blaufränkisch (Kekfrankos), Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Deren Reben stehen hier auf Basalt in Form von Tuff und Verwitterungsgestein. 

Blaufränkisch mag Hitze, braucht aber Wasser, die beiden Cabernets kommen mit der Hitze ebenfalls gut zurecht. Wie gut ihnen die nährstoffreichen Böden tun, spürt man in diesem beschwingten Rotwein sofort. Tamás Kovacs, sein junger Meisterwinzer, vergärt ihn in kleinen oben offenen Gärständern spontan, ohne Temperaturkontrolle, und baut ihn als Naturwein in gebrauchten Barriques ohne Schwefel auf der Feinhefe aus. Ein hinreißend netter Wein, wie man ihn so animierend süffig selten im Glas hat. Tiefgründig duftig im Aroma. Zwetschge, Sauerkirsche, frische Kräuter. Die Cabernets lassen grüßen. Im Duft erstaunlich tiefgründig und reintönig, vor allem aber richtig hochwertig. Im Mund sanfte, süffige Gerbstoffe kühler Konsistenz. Das pure Vergnügen. Kühle Frische, sanfte Samtigkeit und doch potente Kraft in geschmeidiger Kraftentfaltung. Toller Wein mit Persönlichkeit und Charakter. Bravo. 
Image

15,00 €*

Inhalt: 0.75 l (20,00 €* / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Menge:
Art.-Nr.: UTW20502
Inhalt: 0.75l
Image
Zertifiziert Bio

Abbildung ist beispielhaft.

Tihany heißt eine Halbinsel mitten im ungarischen Plattensee, dort Balaton genannt. Der nach ihr benannte Rotwein ist eine exotische Cuvée aus Blaufränkisch (Kekfrankos), Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Deren Reben stehen hier auf Basalt in Form von Tuff und Verwitterungsgestein. 

Blaufränkisch mag Hitze, braucht aber Wasser, die beiden Cabernets kommen mit der Hitze ebenfalls gut zurecht. Wie gut ihnen die nährstoffreichen Böden tun, spürt man in diesem beschwingten Rotwein sofort. Tamás Kovacs, sein junger Meisterwinzer, vergärt ihn in kleinen oben offenen Gärständern spontan, ohne Temperaturkontrolle, und baut ihn als Naturwein in gebrauchten Barriques ohne Schwefel auf der Feinhefe aus. Ein hinreißend netter Wein, wie man ihn so animierend süffig selten im Glas hat. Tiefgründig duftig im Aroma. Zwetschge, Sauerkirsche, frische Kräuter. Die Cabernets lassen grüßen. Im Duft erstaunlich tiefgründig und reintönig, vor allem aber richtig hochwertig. Im Mund sanfte, süffige Gerbstoffe kühler Konsistenz. Das pure Vergnügen. Kühle Frische, sanfte Samtigkeit und doch potente Kraft in geschmeidiger Kraftentfaltung. Toller Wein mit Persönlichkeit und Charakter. Bravo. 

Haben Sie Fragen?

Unser Weinlexikon kann sie vielleicht beantworten!

Möchten Sie gerne mehr über unsere Deklaration wissen, einfach deren Links anklicken.