You're currently on:

2012

Champagne »Rosé de Saignée« Brut

Champagne »Rosé de Saignée« Brut 

Fast alle Rosé-Champagner werden als Rotling versektet, nicht als Rosé. Der Unterschied liegt im Grundwein. Um auch im Rosé-Champagner jene feinen Blasen bieten zu können, die man von ihm zu erwarten scheint, verschneidet man roten Grundwein aus Pinot Noir mit Grundwein aus Chardonnay oder weiß gekelterten roten Trauben. Den Verschnitt nennt man Rotling. Rosé entsteht dagegen ausschließlich aus dem Saft rot gekelterter Trauben. An dessen Gerbstoffen lagert sich während der Versektung aber die Kohlensäure an, weshalb echter Rosé-Champagner physikalisch etwas gröbere, geschmacklich aber als weicher empfundene Perlung entwickelt. Sie ist es, die den Sex echten Rosé-Schaumweines ausmacht.

Ihn zelebriert Biowinzerin Elise Dechannes exemplarisch. Aus dem Ausbluten des Mostes (»Saignée«) des berühmten Pinot Noirs aus Les Riceys gewinnt sie den Grundwein, den sie in gebrauchten Barriques aus Burgund ausbaut. Anschließend versektet sie ihn zu einem hinreißend schönen echten Rosé-Champagner, wie man ihn nur selten im Glas hat. Der weist schon im Duft den Weg: Frische Walderdbeeren, Himbeeren, Veilchen und Creme de Cassis. In der Farbe eher hell, orange Reflexe. Im Mund präsent herbe, noble Gerbstoffe, die seidig und fein über die Zunge ziehen. Im Geschmack kraftvoll saftig und weich, mit 9 g Dosage trocken. In der Wirkung wohltuend, in der Perlung sanft, erfrischend und anregend, nicht so nervös wie Champagner aus weißen Trauben. Im Nachklang duftig und lang und in der Erinnerung Lust schürend auf mehr. Les Riceys läßt grüßen.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Champagne »Rosé de Saignée« Brut 

Availability: In stock.

36,00 €
je Flasche à 0.75l / 48,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Champagne
Pinot Noir
Champagne Elise Dechannes
6er Karton
Art-Nr. FCH12501
Inhalt 0.75l
seit 2018
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-BIO-01
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Fast alle Rosé-Champagner werden als Rotling versektet, nicht als Rosé. Der Unterschied liegt im Grundwein. Um auch im Rosé-Champagner jene feinen Blasen bieten zu können, die man von ihm zu erwarten scheint, verschneidet man roten Grundwein aus Pinot Noir mit Grundwein aus Chardonnay oder weiß gekelterten roten Trauben. Den Verschnitt nennt man Rotling. Rosé entsteht dagegen ausschließlich aus dem Saft rot gekelterter Trauben. An dessen Gerbstoffen lagert sich während der Versektung aber die Kohlensäure an, weshalb echter Rosé-Champagner physikalisch etwas gröbere, geschmacklich aber als weicher empfundene Perlung entwickelt. Sie ist es, die den Sex echten Rosé-Schaumweines ausmacht.

Ihn zelebriert Biowinzerin Elise Dechannes exemplarisch. Aus dem Ausbluten des Mostes (»Saignée«) des berühmten Pinot Noirs aus Les Riceys gewinnt sie den Grundwein, den sie in gebrauchten Barriques aus Burgund ausbaut. Anschließend versektet sie ihn zu einem hinreißend schönen echten Rosé-Champagner, wie man ihn nur selten im Glas hat. Der weist schon im Duft den Weg: Frische Walderdbeeren, Himbeeren, Veilchen und Creme de Cassis. In der Farbe eher hell, orange Reflexe. Im Mund präsent herbe, noble Gerbstoffe, die seidig und fein über die Zunge ziehen. Im Geschmack kraftvoll saftig und weich, mit 9 g Dosage trocken. In der Wirkung wohltuend, in der Perlung sanft, erfrischend und anregend, nicht so nervös wie Champagner aus weißen Trauben. Im Nachklang duftig und lang und in der Erinnerung Lust schürend auf mehr. Les Riceys läßt grüßen.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 9 g /l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Kreide | Kalk
Betriebsgröße: 5 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Sektkork
pH-Wert: 3,25
Kellerbehandlung: leichte Filtration
Wissenswert: Echter Rosé-Champagner

Fast alle Rosé-Champagner werden als Rotling versektet, nicht als Rosé. Der Unterschied liegt im Grundwein. Um auch im Rosé-Champagner jene feinen Blasen bieten zu können, die man von ihm zu erwarten scheint, verschneidet man roten Grundwein aus Pinot Noir mit Grundwein aus Chardonnay oder weiß gekelterten roten Trauben. Den Verschnitt nennt man Rotling. Rosé entsteht dagegen ausschließlich aus dem Saft rot gekelterter Trauben. An dessen Gerbstoffen lagert sich während der Versektung aber die Kohlensäure an, weshalb echter Rosé-Champagner physikalisch etwas gröbere, geschmacklich aber als weicher empfundene Perlung entwickelt. Sie ist es, die den Sex echten Rosé-Schaumweines ausmacht.

Ihn zelebriert Biowinzerin Elise Dechannes exemplarisch. Aus dem Ausbluten des Mostes (»Saignée«) des berühmten Pinot Noirs aus Les Riceys gewinnt sie den Grundwein, den sie in gebrauchten Barriques aus Burgund ausbaut. Anschließend versektet sie ihn zu einem hinreißend schönen echten Rosé-Champagner, wie man ihn nur selten im Glas hat. Der weist schon im Duft den Weg: Frische Walderdbeeren, Himbeeren, Veilchen und Creme de Cassis. In der Farbe eher hell, orange Reflexe. Im Mund präsent herbe, noble Gerbstoffe, die seidig und fein über die Zunge ziehen. Im Geschmack kraftvoll saftig und weich, mit 9 g Dosage trocken. In der Wirkung wohltuend, in der Perlung sanft, erfrischend und anregend, nicht so nervös wie Champagner aus weißen Trauben. Im Nachklang duftig und lang und in der Erinnerung Lust schürend auf mehr. Les Riceys läßt grüßen.

Mehr...
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 9 g /l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Kreide | Kalk
Betriebsgröße: 5 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Sektkork
pH-Wert: 3,25
Kellerbehandlung: leichte Filtration
Wissenswert: Echter Rosé-Champagner