Hinweis: Im August hat die Weinhalle an den Samstagen geschlossen!

You're currently on:

2018

Blanc »Sables de Camargue« IGP Camargue

Blanc »Sables de Camargue« IGP Camargue 

Weißwein aus der südfranzösischen Camargue. Wein vom Sand. Sables de Camargue. Der ideale Weißwein für heiße Tage und Nächte. Duftet fruchtig, stahlig und buchstäblich frisch, gibt sich mild in der Säure und unwiderstehlich süffig. Familie Jeanjacques produziert ihn auf ihrer Bio-Domaine in der Petite Camargue aus Chardonnay und Sauvignon Blanc, die hier auf Schwemmsandböden quasi auf Meereshöhe stehen. 


Sand. Klingt wie langweiliger Boden. Doch Sand enthält viele Mineralien. Und er versorgt, zumal in der Camargue, die Reben in der Hitze des Sommers mit Feuchtigkeit. Das danken ihm die Reben, was man hier wunderbar nachvollziehen kann. Neben der Frucht und dem Duft der technischen Kaltvergärung mittels Reinzuchthefe in Edelstahltanks, fühlt man hier auch die buchstäblich zupackende Mineralität des Sandes, die in typischer Salzigkeit pikant vor allem die Zungenränder reizt. Ein Wein, den man nicht schmeckt, sondern spürt. Dieses besondere Mundgefühl prädestiniert den Weißwein vom Sand zu frischem Fisch vom Grill und sommerlichen Meeresfrüchten, zu Salaten und frischen Gemüsen, aber auch als fröhlichen Abschluß eines wunderbaren Sommertages.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Blanc »Sables de Camargue« IGP Camargue 

Availability: In stock.

7,40 €
je Flasche à 0.75l / 9,87 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Camargue
Chardonnay, Sauvignon blanc
Domaine de Montcalm
6er Karton
Art-Nr. FCA18101
Inhalt 0.75l
seit 2019
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-Bio-01
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Weißwein aus der südfranzösischen Camargue. Wein vom Sand. Sables de Camargue. Der ideale Weißwein für heiße Tage und Nächte. Duftet fruchtig, stahlig und buchstäblich frisch, gibt sich mild in der Säure und unwiderstehlich süffig. Familie Jeanjacques produziert ihn auf ihrer Bio-Domaine in der Petite Camargue aus Chardonnay und Sauvignon Blanc, die hier auf Schwemmsandböden quasi auf Meereshöhe stehen. 


Sand. Klingt wie langweiliger Boden. Doch Sand enthält viele Mineralien. Und er versorgt, zumal in der Camargue, die Reben in der Hitze des Sommers mit Feuchtigkeit. Das danken ihm die Reben, was man hier wunderbar nachvollziehen kann. Neben der Frucht und dem Duft der technischen Kaltvergärung mittels Reinzuchthefe in Edelstahltanks, fühlt man hier auch die buchstäblich zupackende Mineralität des Sandes, die in typischer Salzigkeit pikant vor allem die Zungenränder reizt. Ein Wein, den man nicht schmeckt, sondern spürt. Dieses besondere Mundgefühl prädestiniert den Weißwein vom Sand zu frischem Fisch vom Grill und sommerlichen Meeresfrüchten, zu Salaten und frischen Gemüsen, aber auch als fröhlichen Abschluß eines wunderbaren Sommertages.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Schwemmsand
Betriebsgröße: 40 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Nomacorc (synth)
pH-Wert: 3.37
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Rose aus Direktpressung, aus Umstellung CAB

Weißwein aus der südfranzösischen Camargue. Wein vom Sand. Sables de Camargue. Der ideale Weißwein für heiße Tage und Nächte. Duftet fruchtig, stahlig und buchstäblich frisch, gibt sich mild in der Säure und unwiderstehlich süffig. Familie Jeanjacques produziert ihn auf ihrer Bio-Domaine in der Petite Camargue aus Chardonnay und Sauvignon Blanc, die hier auf Schwemmsandböden quasi auf Meereshöhe stehen. 


Sand. Klingt wie langweiliger Boden. Doch Sand enthält viele Mineralien. Und er versorgt, zumal in der Camargue, die Reben in der Hitze des Sommers mit Feuchtigkeit. Das danken ihm die Reben, was man hier wunderbar nachvollziehen kann. Neben der Frucht und dem Duft der technischen Kaltvergärung mittels Reinzuchthefe in Edelstahltanks, fühlt man hier auch die buchstäblich zupackende Mineralität des Sandes, die in typischer Salzigkeit pikant vor allem die Zungenränder reizt. Ein Wein, den man nicht schmeckt, sondern spürt. Dieses besondere Mundgefühl prädestiniert den Weißwein vom Sand zu frischem Fisch vom Grill und sommerlichen Meeresfrüchten, zu Salaten und frischen Gemüsen, aber auch als fröhlichen Abschluß eines wunderbaren Sommertages.

Mehr...
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Schwemmsand
Betriebsgröße: 40 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Nomacorc (synth)
pH-Wert: 3.37
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Rose aus Direktpressung, aus Umstellung CAB