You're currently on:

Antxoa (Sardelle) in Olivenöl

Antxoa (Sardelle) in Olivenöl 

Die europäische Sardelle wird im Golf von Biskaya handwerklich saisonal per Ringwaden-Netzen gefangen. Die kleinen, fetten Fische werden sofort nach dem Fang eingesalzen, in Fässer und Tonnen verstaut und reifen dort dann zwischen sechs Monaten und zwei Jahren ihrer geschmacklichen Perfektion entgegen. Während dieser Reifezeit setzt ein Fermentationsprozess ein, der ihr ursprünglich bitteres Fleisch zart und weich »gart«.
In der Manufaktur Maisor werden die reifen Fische schonend von Hand vom Salz befreit, ihre Haut wird abgeschrubbt, die Fische sorgfältig geputzt, gewaschen und in der Zentrifuge getrocknet, um dann von Hand in diese 50g-Zip-Dose (6-8 Stück) verstaut und mit Pflanzenöl konserviert zu werden.

Die Sardellen von Maisor schmecken einzigartig, haben nichts mit der gemeinen Dose aus dem Supermarkt gemein, sind fest im Biß, schmelzen auf der Zunge ab wie Nougat, sind raffiniert mild gesalzen und geschmacklich größtes Vergnügen. Was für eine Delikatesse! Man kann sie pur genießen, so gut sind sie, aber auch genial mit ihnen kochen und würzen. Umwerfend gut schmecken sie auf angeröstetem Brot, darauf ein Schuß frischen Olivenöls, eine reife Tomate darüber gerieben, ein Sardellenfilet draufgelegt, und fertig ist eine unglaublich leckere Kleinigkeit, die nach mehr verlangt. Anchovis, wertvoll und vom Feinsten. Weitere Anwendungsbeispiele gerne auf Anfrage. Halbkonserve, bitte im Kühlschrank lagern.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Antxoa (Sardelle) in Olivenöl 

Availability: In stock.

7,80 €
je VPE à 50 g Zip-Dose / 156,00 €/Kg
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Spanien - Baskenland
Maisor - Kantauriko Esperientzia
Art-Nr. SPEZ156
Inhalt 50 g Zip-Dose
seit 2020
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Produktbeschreibung

Die europäische Sardelle wird im Golf von Biskaya handwerklich saisonal per Ringwaden-Netzen gefangen. Die kleinen, fetten Fische werden sofort nach dem Fang eingesalzen, in Fässer und Tonnen verstaut und reifen dort dann zwischen sechs Monaten und zwei Jahren ihrer geschmacklichen Perfektion entgegen. Während dieser Reifezeit setzt ein Fermentationsprozess ein, der ihr ursprünglich bitteres Fleisch zart und weich »gart«.
In der Manufaktur Maisor werden die reifen Fische schonend von Hand vom Salz befreit, ihre Haut wird abgeschrubbt, die Fische sorgfältig geputzt, gewaschen und in der Zentrifuge getrocknet, um dann von Hand in diese 50g-Zip-Dose (6-8 Stück) verstaut und mit Pflanzenöl konserviert zu werden.

Die Sardellen von Maisor schmecken einzigartig, haben nichts mit der gemeinen Dose aus dem Supermarkt gemein, sind fest im Biß, schmelzen auf der Zunge ab wie Nougat, sind raffiniert mild gesalzen und geschmacklich größtes Vergnügen. Was für eine Delikatesse! Man kann sie pur genießen, so gut sind sie, aber auch genial mit ihnen kochen und würzen. Umwerfend gut schmecken sie auf angeröstetem Brot, darauf ein Schuß frischen Olivenöls, eine reife Tomate darüber gerieben, ein Sardellenfilet draufgelegt, und fertig ist eine unglaublich leckere Kleinigkeit, die nach mehr verlangt. Anchovis, wertvoll und vom Feinsten. Weitere Anwendungsbeispiele gerne auf Anfrage. Halbkonserve, bitte im Kühlschrank lagern.

Mehr...
Deklarationen

Die europäische Sardelle wird im Golf von Biskaya handwerklich saisonal per Ringwaden-Netzen gefangen. Die kleinen, fetten Fische werden sofort nach dem Fang eingesalzen, in Fässer und Tonnen verstaut und reifen dort dann zwischen sechs Monaten und zwei Jahren ihrer geschmacklichen Perfektion entgegen. Während dieser Reifezeit setzt ein Fermentationsprozess ein, der ihr ursprünglich bitteres Fleisch zart und weich »gart«.
In der Manufaktur Maisor werden die reifen Fische schonend von Hand vom Salz befreit, ihre Haut wird abgeschrubbt, die Fische sorgfältig geputzt, gewaschen und in der Zentrifuge getrocknet, um dann von Hand in diese 50g-Zip-Dose (6-8 Stück) verstaut und mit Pflanzenöl konserviert zu werden.

Die Sardellen von Maisor schmecken einzigartig, haben nichts mit der gemeinen Dose aus dem Supermarkt gemein, sind fest im Biß, schmelzen auf der Zunge ab wie Nougat, sind raffiniert mild gesalzen und geschmacklich größtes Vergnügen. Was für eine Delikatesse! Man kann sie pur genießen, so gut sind sie, aber auch genial mit ihnen kochen und würzen. Umwerfend gut schmecken sie auf angeröstetem Brot, darauf ein Schuß frischen Olivenöls, eine reife Tomate darüber gerieben, ein Sardellenfilet draufgelegt, und fertig ist eine unglaublich leckere Kleinigkeit, die nach mehr verlangt. Anchovis, wertvoll und vom Feinsten. Weitere Anwendungsbeispiele gerne auf Anfrage. Halbkonserve, bitte im Kühlschrank lagern.

Mehr...

Allergene

Fisch: Ja

Inhaltsstoffe

Sardellenfilets aus Wildfang (MSC), Olivenöl (42%), Salz, Halbkonserve, muss gekühlt gelagert werden!

Nährwerte

Eiweiß: 29,0 g
Fett: 9,7 g
Fettsäure: 29,0 g
Kohlenhydrate: 0,0 g
Salz: 9 g
Zucker: 0,0 g

Erstinverkehrbringer

Gebr. Kössler & Ulbricht GmbH & Co KG
Nordostpark 78
90411 Nürnberg