2021

»L´Accent« Côtes de Provence Rosé AOP

Rosé, wie es ihn nur aus Frankreichs Süden gibt. Und dort nur aus dem Var, dem trockensten Departement Frankreichs. Es liegt im Hinterland der Côtes d´Azur und bringt einige der besten Rosés Frankreichs hevor. Die Trockenheit dort prägt die Weine markant. Sie sind prägnant würzig, stets knochentrocken, vollmundig und mineralisch, charakteristisch herb und stets ein wenig störrisch.

Deshalb ist auch dies ein Rosé, mit dem man am besten Küche begleitet. Kein harmlos seichter Terrassen-Solo-Schlürfer, sondern großer anspruchsvoller Rosé. Geschmacklich komplex, aromatisch potent würzig statt nur fruchtig und im Anspruch weit über dem Urlaubs-Rosé. Eine Cuvée aus den fünf roten Rebsorten, die Familie Broton im Anbau hat: Grenache liefert die Basis, ergänzt um Cinsault, Syrah, Mourvèdre und Carignan. Die Trauben werden frühmorgens von Hand geerntet und nach sorgfältiger Sortierung sofort direkt gepresst. Der Most vergärt dann spontan in hölzernen Bottichen, nach der Gärung reift der Wein in Stahltanks auf der Feinhefe bis zur Abfüllung.

»L´Accent« ist die Harmonie sommerlicher Kräuter in Duft und Geschmack. Die Hitze und Trockenheit des Var in flüssige Form gebracht, überraschend kühl am Gaumen, mundwässernd frisch, in herber Würze fordernd in floralen Noten und einem Hauch von Rauch. Da flammt sie auf, die Lust auf sonnengereifte Gemüse, auf Seefisch und Fleisch vom Grill, auf knackige Salate, Wildkräuter, Tomaten und entspannte Urlaubsstimmung. Und im Winter begleitet er einfühlsam die aromatisch so großartige Küche des Maghreb, wie sie Yotam Ottolenghis legendäres Kochbuch »Jerusalem« meisterhaft zu zelebrieren und zu vermitteln versteht.

Image

16,00 €*

Inhalt: 0.75 l (21,33 €* / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Menge:
Art.-Nr.: FPR21201
Inhalt: 0.75l
seit 2021
Image
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle: FR-Bio-01

Abbildung ist beispielhaft.

Rosé, wie es ihn nur aus Frankreichs Süden gibt. Und dort nur aus dem Var, dem trockensten Departement Frankreichs. Es liegt im Hinterland der Côtes d´Azur und bringt einige der besten Rosés Frankreichs hevor. Die Trockenheit dort prägt die Weine markant. Sie sind prägnant würzig, stets knochentrocken, vollmundig und mineralisch, charakteristisch herb und stets ein wenig störrisch.

Deshalb ist auch dies ein Rosé, mit dem man am besten Küche begleitet. Kein harmlos seichter Terrassen-Solo-Schlürfer, sondern großer anspruchsvoller Rosé. Geschmacklich komplex, aromatisch potent würzig statt nur fruchtig und im Anspruch weit über dem Urlaubs-Rosé. Eine Cuvée aus den fünf roten Rebsorten, die Familie Broton im Anbau hat: Grenache liefert die Basis, ergänzt um Cinsault, Syrah, Mourvèdre und Carignan. Die Trauben werden frühmorgens von Hand geerntet und nach sorgfältiger Sortierung sofort direkt gepresst. Der Most vergärt dann spontan in hölzernen Bottichen, nach der Gärung reift der Wein in Stahltanks auf der Feinhefe bis zur Abfüllung.

»L´Accent« ist die Harmonie sommerlicher Kräuter in Duft und Geschmack. Die Hitze und Trockenheit des Var in flüssige Form gebracht, überraschend kühl am Gaumen, mundwässernd frisch, in herber Würze fordernd in floralen Noten und einem Hauch von Rauch. Da flammt sie auf, die Lust auf sonnengereifte Gemüse, auf Seefisch und Fleisch vom Grill, auf knackige Salate, Wildkräuter, Tomaten und entspannte Urlaubsstimmung. Und im Winter begleitet er einfühlsam die aromatisch so großartige Küche des Maghreb, wie sie Yotam Ottolenghis legendäres Kochbuch »Jerusalem« meisterhaft zu zelebrieren und zu vermitteln versteht.

Haben Sie Fragen?

Unser Weinlexikon kann sie vielleicht beantworten!

Möchten Sie gerne mehr über unsere Deklaration wissen, einfach deren Links anklicken.