trust
K&U-Profisuche

You're currently on:

2017

Sauvignon Blanc »S« QbA

Sauvignon Blanc »S« QbA 

Thomas Seeger hat sich mit schmackhaft saftigen Weißweinen einen Namen gemacht, was sein süffiger Sauvignon Blanc beweist, der zu den ambitionierten Exemplaren der Rebsorte hierzulande gehört. Ein Sauvignon Blanc wie dieser ist selten in Deutschland. Man vermutet ihn eher in Südafrika oder der Steiermark, nicht aber in Baden.

Doch Thomas Seeger weiß, worum es beim Sauvignon geht und so duftet sein badisches Bergstrassen-Exemplar so expressiv kühl und durchdringend sortentypisch, daß man meinen könnte, der engagierte Bio-Winzer hätte in die Trickkiste der Önologie gegriffen. Zur speziellen Aromahefe z. B., die das Pyrazin aus der Beerenschale in ungewohnter Reinheit extrahiert, wie man das von neuseeländischen und australischen Sauvignons zur Genüge kennt. Doch solchen Tricks verweigert sich Thomas Seeger. Er setzt auf das richtige Klonenmaterial, den guten Standort und entsprechende Weinbereitung.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Sauvignon Blanc »S« QbA 

Availability: In stock.

17,50 €
je Flasche à 0.75l / 23,33 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Baden
Sauvignon blanc
Weingut Thomas Seeger
6er Karton
Art-Nr. DBW17319
Inhalt 0.75l
seit 1990
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Thomas Seeger hat sich mit schmackhaft saftigen Weißweinen einen Namen gemacht, was sein süffiger Sauvignon Blanc beweist, der zu den ambitionierten Exemplaren der Rebsorte hierzulande gehört. Ein Sauvignon Blanc wie dieser ist selten in Deutschland. Man vermutet ihn eher in Südafrika oder der Steiermark, nicht aber in Baden.

Doch Thomas Seeger weiß, worum es beim Sauvignon geht und so duftet sein badisches Bergstrassen-Exemplar so expressiv kühl und durchdringend sortentypisch, daß man meinen könnte, der engagierte Bio-Winzer hätte in die Trickkiste der Önologie gegriffen. Zur speziellen Aromahefe z. B., die das Pyrazin aus der Beerenschale in ungewohnter Reinheit extrahiert, wie man das von neuseeländischen und australischen Sauvignons zur Genüge kennt. Doch solchen Tricks verweigert sich Thomas Seeger. Er setzt auf das richtige Klonenmaterial, den guten Standort und entsprechende Weinbereitung.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 4,8 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 10 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,4
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Nicht zertifiziert wegen Traubenzukauf | Eigene Trauben sind zertifiziert

Thomas Seeger hat sich mit schmackhaft saftigen Weißweinen einen Namen gemacht, was sein süffiger Sauvignon Blanc beweist, der zu den ambitionierten Exemplaren der Rebsorte hierzulande gehört. Ein Sauvignon Blanc wie dieser ist selten in Deutschland. Man vermutet ihn eher in Südafrika oder der Steiermark, nicht aber in Baden.

Doch Thomas Seeger weiß, worum es beim Sauvignon geht und so duftet sein badisches Bergstrassen-Exemplar so expressiv kühl und durchdringend sortentypisch, daß man meinen könnte, der engagierte Bio-Winzer hätte in die Trickkiste der Önologie gegriffen. Zur speziellen Aromahefe z. B., die das Pyrazin aus der Beerenschale in ungewohnter Reinheit extrahiert, wie man das von neuseeländischen und australischen Sauvignons zur Genüge kennt. Doch solchen Tricks verweigert sich Thomas Seeger. Er setzt auf das richtige Klonenmaterial, den guten Standort und entsprechende Weinbereitung.

Mehr...
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 4,8 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 10 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,4
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Nicht zertifiziert wegen Traubenzukauf | Eigene Trauben sind zertifiziert