> Beachten Sie bitte unsere aktuellen Termine <
Termine Blog
trust
K&U-Profisuche

You're currently on:

Rosé »Schmätterling«  
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
2015

Rosé »Schmätterling«

Der Schwerpunkt von Hanspeter Ziereisen liegt unserer Meinung nach auf seinen eigenwilligen Weißweinen. Da läuft er immer wieder zu absoluter Hochform auf. Gelobt und bejubelt wird er aber für seine Rotweine, die uns allerdings weniger ambitioniert erscheinen als seine zwar eigenwilligen, stets aber charaktervoll gewagten Weißweine, die einfach unverwechselbar sind. Schlichtweg genial gelingt ihm dabei übrigens eine Rebsorte, die für seinen Betrieb immens wichtig ist, mit der er aber auf dem Markt kaum in Erscheinung tritt, weil sie zwar regional verwurzelt ist, aber als minderwertig gilt: Gutedel (alias Chasselas, alias Fendant). Wer Ziereisens Gutedel probiert hat, vom unglaublich preiswerten »Heugumber« über den sensationellen »Steingrüble« bis zum spinnigen »Jaspis 10 hoch 4«, der wird über diese verkannte, weil sehr oft fehlinterpretierte, Rebsorte anders denken als bisher. 

Weil das Markgräflerland als Deutschlands wärmste Ecke gilt, »gutedelt« man dort nicht nur, man genießt an den heißen Tagen des Jahres auch köstlich einfachen Rosé. Der wird im Hause Ziereisen im wesentlichen aus einer Rebsorte gewonnen, die kein Mensch braucht, die aber auch bei Hanspeter Ziereisen im Weinberg steht: Regent. Sie ist die erste pilzwiderstandsfähige Rotweinsorte, die eine gewisse Bedeutung auf dem Markt erlangt hat, weil sie zumindest teilresistent ist gegenüber den Mehltau-Pilzkrankheiten und farbintensive, kräftige Rotweine liefert. 

Hanspeter Ziereisen hat seinen Regent mit 10% Spätburgunder »getunt« und zum köstlich leichten und duftigen, zuverlässig durstlöschenden Rosé gekeltert, wie es ihn in Deutschland in ähnlich animierender Qualität zu diesem Preis nicht oft gibt. Sein zarter Lachston in der Farbe macht Lust auf mehr, seine feine Erdbeer- und Himbeer-Frucht, der Regent läßt grüßen, treibt das Wasser im Mund zusammen und seine knackige Frische, gepaart mit süffig niedrigem Alkohol, läßt ihn gar fröhlich laufen. Der ideale Rosé für Freunde, Feiern, nette Gäste und fröhliche Stunden in angenehmer Gesellschaft. Don´t think, drink!

»Schmätterling« mit »ä«. Kein großer und schon gar kein ambitionierter Wein. Aber ein, wie immer im Hause Ziereisen, mit Anstand und Anspruch realisierter Realotropfen, mit dem auch das gemeine, mehr am Preis als am Anspruch orientierte, Weinvolk in den Genuß seriösen Ziereisen-Stoffes kommt. Da läßt er sich nicht lumpen, der Hanspeter Ziereisen. Es sei ihm für seinen »Schmätterling mit ä« gedankt.

Von diesem Produzenten sind auch verfügbar

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Availability: In stock.

7,50 €
je Flasche à 0.75l / 10,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
je Flasche à 0.75l / 10,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Baden
rose Cuvée rosé
Weingut Ziereisen
6er Karton
Art-Nr. DBR15613
Inhalt 0.75l
seit 2008
Deklarationen
Alkohol: 11,5 Vol %
Trinkbar ab: sofort
Optimale Reife: - 2018+
Restzucker: < 4 g/l
Anbau: Naturnah
Ausbau: Holzfass > 300 l
Boden: Trias (Kalk)
Betriebsgröße: 16 Hektar
Dekantieren: Nein
Vergärung: Spontan
Verschlussart: Drehverschluß
Biogene Amine: Nein
pH-Wert: 3,4
Malolaktik: Ja
ManuVin®: Ja
Schwefel: Enthält Sulfite
Vegan: Nein