trust
K&U-Profisuche

You're currently on:

2012

Pinot Noir »Isabelle Morgan«

Pinot Noir »Isabelle Morgan«  

Während alle Pinot Noirs von Au Bon Climat echte »Crus« im burgundischen Sinne sind, also von einzelnen Lagen stammen, sind »Isabelle«, benannt nach Jim Clendenens Tochter, und »Knox Alexander« benannt nach seinem Sohn, Resultat rigoroser Auswahl der besten Partien im Keller. Dazu verkostet Jim Clendenen alle Fässer im Keller und wählt dann die Fässer aus, die er nach entsprechendem Ausbau in diese beiden Spezialcuvées verschneidet. 

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Pinot Noir »Isabelle Morgan«  

Availability: Out of stock.

54,00 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
USA - Santa Barbara
rot Pinot Noir
Au Bon Climat
6er Karton
Art-Nr. CAL12110
Inhalt 0.75l
seit 1988
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Während alle Pinot Noirs von Au Bon Climat echte »Crus« im burgundischen Sinne sind, also von einzelnen Lagen stammen, sind »Isabelle«, benannt nach Jim Clendenens Tochter, und »Knox Alexander« benannt nach seinem Sohn, Resultat rigoroser Auswahl der besten Partien im Keller. Dazu verkostet Jim Clendenen alle Fässer im Keller und wählt dann die Fässer aus, die er nach entsprechendem Ausbau in diese beiden Spezialcuvées verschneidet. 

Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkbar ab: sofort
Optimale Reife: - 2020+
Restzucker: < 2 g/l
Anbau: Naturnah
Ausbau: gebr. Barrique
Boden: Diverse
Betriebsgröße: 25 Hektar
Besonderes: Unfiltriert, ungeschönt
Dekantieren: Nein
Vergärung: Spontan
Verschlussart: Naturkork
Biogene Amine: Nein
pH-Wert: 3,55
Malolaktik: Ja
ManuVin®: Ja
Schwefel: Enthält Sulfite
Vegan: Nein

Während alle Pinot Noirs von Au Bon Climat echte »Crus« im burgundischen Sinne sind, also von einzelnen Lagen stammen, sind »Isabelle«, benannt nach Jim Clendenens Tochter, und »Knox Alexander« benannt nach seinem Sohn, Resultat rigoroser Auswahl der besten Partien im Keller. Dazu verkostet Jim Clendenen alle Fässer im Keller und wählt dann die Fässer aus, die er nach entsprechendem Ausbau in diese beiden Spezialcuvées verschneidet. 

Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkbar ab: sofort
Optimale Reife: - 2020+
Restzucker: < 2 g/l
Anbau: Naturnah
Ausbau: gebr. Barrique
Boden: Diverse
Betriebsgröße: 25 Hektar
Besonderes: Unfiltriert, ungeschönt
Dekantieren: Nein
Vergärung: Spontan
Verschlussart: Naturkork
Biogene Amine: Nein
pH-Wert: 3,55
Malolaktik: Ja
ManuVin®: Ja
Schwefel: Enthält Sulfite
Vegan: Nein