Termine Blog
trust
K&U-Profisuche

You're currently on:

Champagne Rosé »Les Gravelées« (100% Pinot Noir) 
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
2012

Champagne Rosé »Les Gravelées« (100% Pinot Noir)

Piollots rarer Rosé-Champagner des Jahrgangs 2012 ist einer der ausgefallensten und aufregendsten Champagner seiner Art. Echter (!) Rosé-Champagner, der aus Grundwein versektet wird, der aus auf den Beerenschalen mazerierten roten Trauben stammt. Reiner Pinot Noir-Rosé, der versektet wurde. Das macht ihn zur raren Ausnahme im lukrativen Rosé-Geschäft der Champagne, denn derart »echten« Rosé-Champagner gibt es kaum noch.

Weil sich während der Versektung die Kohlensäure an die Gerbstoffketten des Rosé-Grundweines bindet, besitzt derart echter Rosé-Champagner kaum sichtbar vorhandenes Mousseux, das zudem relativ grobperlend agiert im Glas. Im Mundgefühl wirkt dieser Champagner dann weich und cremig, irgendwie unaufdringlich und fast »leise«. Wer derart echten Rosé-Champagner noch nie getrunken hat, reagiert deshalb meist enttäuscht, weil ihm die aufregende Perlung, die Spritzigkeit, fehlt. Dabei ist genau diese Wirkung der besondere Sex echten Rosé-Champagners. Der ist besonders schwer zu produzieren, weshalb man den üblichen Rosé-Champagner, wie er bekannt und beliebt ist, produziert, in dem man dessen rotem Grundwein bis zu 70% Weißwein zugibt, oder man gibt zur Färbung des weißen Grundweines Rotwein hinzu, produziert also genaugenommen einen »Rotling«, den man, übrigens nur in der Champagne, als Rosé verkaufen darf. Nichts anderes ist der Kunde gewohnt und nichts anderes als knackige Perlung und Frische scheint er auch von einem Rosé-Champagner zu erwarten.

Piollots famos anderer Rosé-Champagner kommt ohne zusätzliche Schwefelung aus, weil ihn seine Kohlensäure auf natürliche Weise konserviert. Seine weiche, aber verhalten grobe Perlung wirkt im Mund cremig mild und weich und läßt zart spürbar die Gerbstoffe der extrahierten Beerenschale durchschimmern. Es ist ein knochentrockener »Brut Nature«, also ohne Dosage abgefüllt, für anspruchsvolle Genießer, die den besonderen Charme der selten gewordenen Bereitung zu schätzen wissen. Wir halten Piollots raren Rosé-Champagner aus zertifiziert biodynamischer Produktion für so aufregend anders, daß wir ihn nicht mehr missen möchten.

Piollots sitzen in der Côte des Bar, dem südöstlichsten Anbaugebiet der Champagne. Von hier kommt einer der berühmtesten und rarsten Rosés Frankreichs, den man bei uns aber kaum kennt: »Rosé de Ricey«. Wer ihn jemals in hochwertiger Version im Glas hatte, wird ihn nicht mehr vergessen. Die Winzer der Côte des Bar produzieren je nach Jahrgang und Erntemenge aus der Rebsorte Pinot Noir viele verschiedene Weine, vom stillen Rotwein über besagten stillen »Rosé de Ricey« bis zum weiß gekelterten »Blanc de Noir«, und eben auch jenen »echten« Rosé-Champagner, der, wie dieser hier, in seiner dunklen Würze an den »Rosé de Ricey« mehr erinnert als an den üblichen Rosé-Champagner (der in Wahrheit nur ganz selten einer ist).

Von diesem Produzenten sind auch verfügbar

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Availability: In stock.

36,90 €
je Flasche à 0.75l / 49,20 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
je Flasche à 0.75l / 49,20 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Champagne
suess Pinot Noir
Champagne Piollot Père & Fils
Zertifiziert Bio
6er Karton
Art-Nr. FCH02704
Inhalt 0.75l
Deklarationen
Alkohol: 12 Vol %
Trinkbar ab: sofort
Optimale Reife: > 2019+
Restzucker: 2,75 g/l
Anbau: Biodynamisch
Ausbau: Holz & Edelstahl
Boden: Lehm/Ton
Besonderes: AB®, Biodyvin®
Dekantieren: Nein
Vergärung: Spontan
Verschlussart: Naturkork
Biogene Amine: Nein
pH-Wert: 3,23
Malolaktik: Ja
ManuVin®: Ja
Schwefel: Enthält Sulfite
Vegan: Ja